Auszeichnung 23.10.2019, 12:19 Uhr

Sport 2000 wählt "Händler des Jahres"

Sport & Fashion Tiger, Sport 2000 Simon und Sport 2000 Juss wurden bei der diesjährigen Generalversammlung als „Händler des Jahres“ ausgezeichnet. Alexander Etz wurde als neues Vorstandsmitglied gewählt.
Sport & Fashion Tiger, Sport 2000 Simon und Sport 2000 Juss wurden bei der diesjährigen Generalversammlung als „Händler des Jahres“ ausgezeichnet. Alexander Etz wurde als neues Sport 2000 Simon wurde von treuen Kundinnen und Kunden auf Platz 2 gewählt V.l.n.r.: Hans Knauß, Manuela Hutter, Thomas Hutter und Dr. Holger Schwarting
(Quelle: Sport 2000)
Am 5. Oktober fand die alljährliche Generalversammlung von Sport 2000 in Schladming statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden die diesjährigen „Händler des Jahres“ ausgezeichnet – erstmals in der Kategorie „Kundenliebling“. Als großer Sieger ging Sport 2000 Sport & Fashion Tiger aus Güssing (Bgld), unter der Leitung von Susanne Stubits, hervor. Auf den zweiten Platz wählten KundInnen Sport 2000 Simon aus Salzburg, knapp vor dem von Gertraud Höll geführten Sport 2000 Juss aus Bischofshofen (T). „Die direkte Rückmeldung von Kundinnen und Kunden ist für unsere Sport 2000 Händler das beste Feedback. Daher sind wir froh, dass wir das Voting zum ‚Händler des Jahres‘ erstmals in die Hände unserer Kunden gelegt haben“, bedankt sich Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich, bei all jenen, die eine Stimme abgegeben haben und gratuliert den drei Kundenlieblingen.
Im Fokus der diesjährigen Generalversammlung stand die Weiterentwicklung der sechs Schwerpunkte von Sport 2000 – Marke, Personal, Akquisition, Digitalisierung, Einkauf und Spezialisierung. Bereits seit fünf Jahren setzt die Genossenschaft auf die Etablierung ihres Spezialisten-Konzepts. Mit Erfolg: Dieses Jahr starten erstmals 45 Ski-Profis in die Saison, das Profi-Konzept für den Bergsportbereich wird nächsten Sommer präsentiert. Mit neuen Partnern und dem weiterhin starken Fokus auf Spezialisierung wächst Sport 2000 im laufenden Jahr auf 500 Geschäfte und rechnet mit einem Rekordergebnis für 2019.
Der Sport 2000 Vorstand und Aufsichtsrat bleibt bis auf einen Wechsel wie gewohnt bestehen. Alexander Etz wurde vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen, mit einer Funktionsperiode von drei Jahren. Peter Günther wurde als Vorstandsmitglied erneut bestätigt. 


Das könnte Sie auch interessieren