Personalie 08.07.2019, 09:45 Uhr

Sport 2000 holt Gruber ins Außendienst-Team

Markus Gruber fungiert ab Juli als Schnittstelle zwischen der Sport 2000-Zentrale in Ohlsdorf und den Händlern in Westösterreich.
Markus Gruber
(Quelle: Sport 200 Österreich)
Ein Sporthandels-Routinier verstärkt Sport 2000 Österreich: Markus Gruber betreut ab Juli die die rund 120 Händler im Westen der Alpenrepublik, teilt die Verbundgruppe mit.
Der 48-jährige Tiroler war nach seiner Lehre zum Einzelhandelskaufmann für Sportartikel über 25 Jahre unter anderem bei Hervis und Intersport Okay aktiv und hat sich in den unterschiedlichsten Bereichen des Sportfachhandels bewiesen, erklärt Sport 2000. Zu Beginn seiner Karriere war er als Abteilungsleiter für den Bereich Hartware verantwortlich und darauf als Shopleiter diverser Niederlassungen tätig. Später stieg er zum Verkaufsleiter der Region Tirol/Salzburg auf. Zuletzt war er Leiter von Intersport Okay in Kufstein, heißt es in einer Mitteilung.
Gruber lebe den Sportfachhandel, erklärt Dr. Holger Schwarting, Vorstand von Sport 2000 Österreich, in einem Statement. Seine vielfältigen Erfahrungen würden weit über den Außendienst hinausreichen und ihm einen umfassenden Weitblick ermöglichen. "Markus Gruber war selbst in der Rolle des Händlers und weiß, mit welchen Herausforderungen diese konfrontiert sind. Als Außendienstmitarbeiter liefert er bestmögliche Unterstützung und schafft so eine Schnittstelle zur Sport 2000-Zentrale", beschreibt Schwarting die Aufgabe.
Für die Händlerbetreuung in Ostösterreich ist Stefan Bruneder zuständig. Insgesamt sind mit Teamleiter Andreas Mayer drei Außendienstmitarbeiter für die 235 Sport 2000-Sportfachhändler in ganz Österreich unterwegs, summiert die Verbundgruppe.


Das könnte Sie auch interessieren