Österreich 15.02.2019, 12:14 Uhr

Sport 2000 feiert Ordermesse als Erfolgkonzept

Die Ordermesse Textil für die Wintersaison 2019/20 konnte Ende Januar einen Besucherrekord und viel Zuspruch von Händlerseite verzeichnen. Veranstalter Sport 2000 Österreich zeigt sich mit Konzept und Resonanz zufrieden.
Sport 2000-Vorstand Dr. Holger Schwarting wertet die Ordermesse als zeitgemäße Form, Händlern den Bestellprozess zu erleichtern
(Quelle: Sport 2000)
Ein positives Resümee seiner Textil-Ordermesse für die Wintersaison 2019/20 zieht Sport 2000 Österreich. Vom 29. bis 30. Januar stellten nach Angaben der Fachhändlergemeinschaft 33 Austeller ingesamt 44 Marken vor, die Resonanz habe mit 237 Besuchern eine neuen Rekordwert erreicht. 41 Prozent der insgesamt 235 österreichischen Sport 2000-Händler hätten sich in der Zentrale über die neuesten Trends im Wintersport informiert, über zwei Dutzend Händler seien dafür aus Tschechien und der Slowakei angereist.
Im Rahmen der Ordermesse fand am 29.1 der Sport Leading Day statt: Im Beisein des Vorstands von Sport 2000 sowie der Sport Leading-Initiatoren Dagmar und Toni Pichler wurde die Zertifizierung von neun Sport-2000-Händlern gefeiert. Die Auszeichnung ist für Unternehmen im Sport- und Freizeitbereich möglich und versteht sich als Gütesiegel – um es zu bekommen, würden unter anderem Leitbild, Marketingauftritt, Mitarbeiteraus- und -weiterbildungen, Internationalisierungsquote und standortrelevante Parameter als Beurteilungskriterien herangezogen, erklärt die Verbundgruppe. Als Sport Leading Company ausgezeichnet wurden: 
  • Johannes Trauner, Sport 2000 Trauner, Mauthausen
  • Peter Günther, Sport 2000 Günther, Uttendorf
  • Erich Gleirscher, Sport 2000 Hofer, Neustift 
  • Andreas Picher, Sport 2000 Picher, Stoob/Kirchschlag/Mönichkirchen/Feldbach
  • Alois Mandl, Sport 2000 Mandl, Gröbming
  • Alexander Etz, Sport 2000 Etz, Kitzbühel/Kirchberg
  • Johannes Natter, Sport 2000 Natter, Mellau
  • Gertraud Höll, Sport 2000 Juss, Bischofshofen/Mühlbach
  • Martin Wibmer, Sport 2000 Wibmer, Matrei 
Aus Sicht von Sport 2000 Österreich ist die mittlerweile acht Jahre alte Veranstaltungsreihe bei Händlern und Industriepartnern etabliert. „Die Ordermesse hat sich seit ihrer Einführung 2011 exponentiell weiterentwickelt und ist eine zeitgemäße Form, die den Bestellprozess für Händler erleichtert“, erklärt Vorstand Dr. Holger Schwarting in einem Statement. „Auch der persönliche Austausch mit den Industriepartnern bietet den Händlern einen immensen Mehrwert.“
Die nächste Ordermesse – dann für die Bereiche Hartware und Schuhe der Sommersaison 2020 – soll vom 26. bis 27. Juni und vom 6. bis 8. August 2019 stattfinden.


Das könnte Sie auch interessieren