Kooperation 18.08.2020, 08:50 Uhr

Wortmann-Gruppe wird neuer Partner beim Sabu-Raw-Rechnungsportal

Ab 1. September nehmen mit der Wortmann-Gruppe fünf wichtige Marken am Rechnungsportal teil: Tamaris, Marco Tozzi, S.Oliver, Jana und Caprice. Weitere Lieferanten befinden sich bereits in der Testphase und stehen in den Startlöchern.
(Quelle: Sabu)
Seit 1.Januar 2018 wird das gemeinsame Projekt der Sabu Schuh und Marketing GmbH und der ANWR Group eG konsequent ausgebaut und vorangetrieben. Im Mittelpunkt der Branchenlösung für revisionssichere Archivierung von Lieferantenbelegen steht das Raw-Rechnungsportal. Mit der Wortmann-Gruppe nehmen zum 1. September 2020 fünf wichtige Marken am Rechnungsportal teil: Tamaris, Marco Tozzi, S.Oliver, Jana und Caprice. Weitere Lieferanten befinden sich bereits in der Testphase und stehen in den Startlöchern.

Rund 120 Lieferanten aus den Bereichen Schuhe, Mode, Sport, Accessoires und Services liefern jetzt ihre Belege an das Sabu Raw-Rechnungsportal. Und über 95 Prozent der Sabu Anschlussfirmen haben sich ihrerseits bei der Raw registriert und nutzen die Vorteile und Möglichkeiten der elektronischen Archivierung. Dazu Sabu Geschäftsführer Stephan Krug: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Wortmann-Gruppe fünf weitere, für uns sehr wichtige Marken für die Teilnahme am elektronischen Rechnungsportal gewinnen konnten. Die rechtssichere Archivierung ist eine von vielen Vorteilen, welche die gesamte Schuhbranche überzeugt. Unsere Händler wünschen sich, dass alle Hersteller am Rechnungsportal teilnehmen. Diesen Auftrag werden wir weiterhin konsequent verfolgen.“

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren