Personalie 23.04.2021, 08:49 Uhr

Intersport: IT-Ressort unter neuer Führung

Neue Verantwortlichkeiten im IT-Ressort der Intersport Deutschland eG: Mit Katja Burkert kommt zum 1. Juli 2021 eine erfahrene Digital- und IT-Expertin als neue IT-Leiterin zu Intersport.
Katja Burkert
(Quelle: Intersport)
Die neue CIO des IT-Ressort tritt die Nachfolge von Lars-Eric Pusch an, der die Intersport zum 31. März 2021 verlassen hat, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Sie wechselt von Breuninger in Stuttgart in die Unternehmenszentrale nach Heilbronn, wo sie nahtlos die Weiterentwicklung der IT vorantreiben wird.

Katja Burkert arbeitete seit 2017 für Breuninger als Head of Software Engineering und hat bereits tiefgehende Erfahrungen mit Applikationen im Textil-, Schuh- und Sporteinzelhandel gesammelt. Zuvor war Burkert bei der Daimler AG in verschiedenen IT-Funktionen als Application Manager, Enterprise Architect-Retail und Lead Enterprise Architect tätig. Sie verfügt über umfangreiches Wissen in zukunftsgerichteter Enterprise Architecture, Software Architecture & Development, Business Consulting und Project Management. „Katja Burkert hat darüber hinaus weitreichende Erfahrungen in der digitalen Transformation und Weiterentwicklung von E-Commerce-getriebenen Geschäftsmodellen. Sie bringt ein tiefes Verständnis des agilen Software-Produktmanagement-Ansatzes gepaart mit einer engen Verknüpfung unserer Verbundgeschäfte im Omnichannel zur Intersport mit“, stellt Thomas Storck, CFO der Intersport Deutschland eG, heraus.

Als neue CIO wird Katja Burkert den Transformationsprozess der IT fortführen und einen strategischen Beitrag zur Einführung agiler Arbeitsweisen bei der Verbundgruppe leisten. Sie wird u.a. fokussiert die (Weiter-)Entwicklung der Händler-Systemlösungen in Warenwirtschaft, am POS und Orderportal angehen. Auf dem Weg zur zukunftsweisenden Ausrichtung der IT wird sie die Intersport-Verbundpartner und Unternehmer proaktiv einbinden. „Wir freuen uns, Katja Burkert zum Sommer in Heilbronn begrüßen zu dürfen. Sie wird die Intersport mit ihrer fachlichen Expertise und ihrem agilen Führungsverständnis bei der Umsetzung unserer Strategie "Best in Sports" maßgeblich unterstützen und unsere Transformation hin zu einer kundengetriebenen Innovationsgemeinschaft mit vorantreiben“, so Thomas Storck. Der Vorstand der Intersport bedankt sich sehr herzlich bei Lars-Eric Pusch, der im April 2021 seine neue Herausforderung in einem anderen Unternehmen angetreten ist, für seinen außergewöhnlichen Einsatz und wünscht Katja Burkert einen guten Start. (Quelle: Intersport)

Susa Schreiner
Autor(in) Susa Schreiner


Das könnte Sie auch interessieren