Fachgruppe hat gewählt 05.07.2019, 19:03 Uhr

Neues Outdoor-Führungstrio beim BSI

Außerplanmäßige Neuwahl: Die Fachgruppe Outdoor hat zwei neue Vorsitzende und einen neuen Schatzmeister. Zum 1. Vorsitzenden wurde Vaude-Manager Jan Lorch gewählt.
BSI-Website (Ausschnitt)
(Quelle: BSI)
Die Fachgruppe Outdoor im Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) hat ein neues Führungsgremium bestimmt. Jan Lorch (Vaude), Florian Wahl (Skylotec) und Andreas Schechinger (Tatonka) bilden ab sofort den neuen Vorsitz. Lorch wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, Wahl zum 2. Schechinger übernimmt die Aufgaben des Schatzmeisters, meldet der BSI.
Jan Lorch, bei Vaude Geschäftsleitung Vertrieb & CSR, ist nun 1. Vorsitzender der BSI-Fachgruppe Outdoor
(Quelle: Vaude)
"Für die nachhaltige Weiterentwicklung unseres Verbandes wollen wir gemeinsam zukunftsweisende Themen besetzen und branchenrelevante Projekte realisieren", erklärt Verbandsgeschäftsführerin Nicole Espey in einem Statement.
Die Amtszeit des neuen Führungstrios endet bereits im April 2020. Dann stehen innerhalb des Verbands die turnusmäßigen Wahlen an. Die außerplanmäßige Neuwahl war notwendig geworden, nachdem der Fachgruppenvorsitzende Andy Schimeck, Director European Sales bei Equip und Geschäftsführer der für die DACH-Region zuständigen deutschen Niederlassung, im Februar 2019 zurückgetreten war.


Das könnte Sie auch interessieren