Übernahmen, auch Akquisitionen oder Unternehmenskäufe genannt, sind rechtliche und wirtschaftliche Transaktionen, bei denen Unternehmen bzw. auch Beteiligungen an Unternehmen verkauft werden.">
Foto: Shutterstock / solar22
Übernahme
Das zu erwerbende Unternehmen wird von dem Erwerber gegen Zahlung eines Kaufpreises oder im Tausch gegen Anteile des Käuferunternehmens als Ganzes oder in Teilen erworben. Als Grundlage für den Kaufpreis bei einer Übernahme dient die Unternehmensbewertung. International gibt es die Unterscheidung zwischen der sogenannten freundlichen und der feindlichen Übernahme. Erstere erfolgt im Einvernehmen zwischen den Unternehmen. Wenn der Kauf eines Unternehmens jedoch gegen den Willen des übernommenen Unternehmens erfolgt, spricht man von einer feindlichen Übernahme. Diese ist dann möglich, wenn – wie es bei börsengängigen Kapitalgesellschaften üblich ist – das Management nicht gleichzeitig auch Hauptgesellschafter ist. Für den Investor genügt in diesem Falle das Einvernehmen mit dem Gesellschafter.
Eigentümerwechsel
vor 2 Tagen

Elan-Aktionäre verkaufen an Investmentfonds


418 Millionen Euro
07.01.2019

Callaway Golf schließt Jack Wolfskin-Übernahme ab


Akquisition schreitet voran
19.12.2018

Amer-Übernahme: Angebotsphase beginnt morgen


Pflichtmitteilung
18.12.2018

Amer-Board befürwortet Übernahme


Eigentümerwechsel
13.12.2018

Sport Squad übernimmt Joola


40 Dollar pro Anteil
11.12.2018

Amer-Übernahme: Konsortium macht offizielles Angebot


sport+mode
23.10.2018

Melchers-Konzern übernimmt Joy Sportswear


sport+mode
11.10.2018

Amer Sports bestätigt Übernahmeinteresse


sport+mode
12.09.2018

Chinesische Investoren wollen Amer Sports übernehmen


Personalie
28.05.2018

Wodarz übernimmt bei Berghaus