Foto: Shutterstock / solar22
Übernahme
Das zu erwerbende Unternehmen wird von dem Erwerber gegen Zahlung eines Kaufpreises oder im Tausch gegen Anteile des Käuferunternehmens als Ganzes oder in Teilen erworben. Als Grundlage für den Kaufpreis bei einer Übernahme dient die Unternehmensbewertung. International gibt es die Unterscheidung zwischen der sogenannten freundlichen und der feindlichen Übernahme. Erstere erfolgt im Einvernehmen zwischen den Unternehmen. Wenn der Kauf eines Unternehmens jedoch gegen den Willen des übernommenen Unternehmens erfolgt, spricht man von einer feindlichen Übernahme. Diese ist dann möglich, wenn – wie es bei börsengängigen Kapitalgesellschaften üblich ist – das Management nicht gleichzeitig auch Hauptgesellschafter ist. Für den Investor genügt in diesem Falle das Einvernehmen mit dem Gesellschafter.
Akquisition
vor 6 Tagen

Acushnet übernimmt Kjus


Nach Übernahme
27.06.2019

Polartec: Neuer President, CEO vor dem Absprung


Akquisition
25.06.2019

Signa Sports United übernimmt Tennis Pro-Gruppe


Übernahme
12.06.2019

Polartec wechselt den Eigentümer


Tor nach Osteuropa
05.06.2019

11teamsports steigt mit Top4Sport in tschechischen Markt ein


Nach Übernahme
12.04.2019

Amer besetzt Aufsichtsrat komplett neu


Konzerninterne Kredite
03.04.2019

Amer Sports bekommt Milliarden-Finanzspritze


Amer-Übernahme
19.03.2019

Atomic-Chef hält Österreich-Standort für sicher


Verkaufspläne
15.03.2019

Amer stößt Radsportmarke Mavic ab


Deadline 27. März
13.03.2019

Amer-Übernahme: Letzte Chance für Rest-Aktionäre