Messe München 15.02.2019, 10:24 Uhr

MOC-Ordertage fokussieren Hartware und Schuhe

Zu den Outdoor-Ordertagen Ende Februar versammelt die B2B-Plattform über 50 Marken in den Showrooms des MOC Ordercenters.
(Quelle: Messe München )
Mehr als 50 Marken werden bei den Outdoor-Ordertagen für Hartware und Schuhe ihre neuen Produkte im MOC Ordercenter zeigen, kündigt die Messe München an. Unter anderem 361°, ABS, Canyon, Chrome, Eagle Creek, Fjällräven, Fun4U, Gruezibag, Haflinger, Hydroflask, Icebug, Mammut, Maier Sports, MSR, Nordica, Pyua, Roeckl, Rossignol, Salomon, Saucony, Shred, Tatonka, Uvex, Waltl Holzschuhe und Ziener würden vom 26. bis 28. Februar dort ihre Showrooms öffnen.
Drei Gastausteller erweitern das Sortiment: Neben Sport 2000 mit den Marken High Colorado, North Bend, York und Stuf werden OTCF Austria mit der Marke 4F sowie Michael Nebel mit den Marken Casco und Descente im Sektor E des 2. Obergeschosses im MOC Ordercenter präsent sein, erklärt die Messe.
Neben der Möglichkeit für Fachhändler, zielgerichtet Termine zu vereinbaren und vor Ort auch direkt zu ordern, können sie in der Ispo Award-Ausstellung im Atrium 1 die aktuellen preisgekrönten Produkte begutachten.
Nach dem Auftakt der Outdoor-Ordertage im Januar mit dem Textilbereich und der Veranstaltung im Februar ist die dritte segmentspezifische Orderveranstaltung im Bereich Outdoor für den 26. bis 28. März angesetzt, dann mit dem Schwerpunkt Schuhe.

Das könnte Sie auch interessieren