sport+mode
  • 12.02.2015

Nicht alles, aber viel

Lawinenairbags – Immer mehr Marken bringen Lawinen­ruck­säcke auf den Markt. Einigkeit herrscht in der Meinung, dass das Sicher­heits­be­dürf­nis der Sportler wachse. Gleichzeitig wächst die... weiter


ABS bietet vergünstigte Carbonpatronen an

Lawinenairbag-Spezialist ABS reduziert den Preis für seine Carbon-Auslöseeinheiten für Händler und Endverbraucher: Ab sofort bis Ende Mai kostet eine Carbonpatrone beim Kauf einer ABS Base... weiter


ABS ruft Stahlpatronen zurück

Der Lawinenairbag-Hersteller ABS ruft alle europäischen Stahlpatronen (schwarz) mit Befülldatum vor dem 3. Dezember 2014 zurück. weiter


ABS bietet ab sofort Testcenter bei Sports Direct an

Während Skimarken wie Kjus zuletzt der Zusammenarbeit mit dem britischen Discounter Sports Direct abgeschworen hatten, verstärkt der Lawinenairbag-Hersteller ABS nun seine Kooperation. ... weiter


ABS gibt Nachrüstempfehlung für Lawinenairbag-Klettverschlüsse

Der Lawinenairbaghersteller ABS ruft zur Nachrüstung der Klettverschlüsse auf, die in den Produkten der Produktionsreihe 2011/12 verbaut wurden. weiter


ABS geht verstärkt in den Winter

Der bayerische Lawinenairbag-Hersteller ABS begrüßt vier neue Mitarbeiter. weiter


Timberland holt neuen Vertriebsvize EMEA

(vw) Der US-amerikanische Schuhmacher Timberland ernennt Mariano Alonso zum neuen Vice-President Sales Timberland EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika). weiter


Keen startet dreimonatige Umweltaktion in Europa

(jal) Ab dem 24. Mai lädt der US-amerikanische Outdoorschuster Keen und die Nonprofit-Organisation Respect the Mountains wieder zum Säubern der Natur ein. weiter


Asics bezieht größeres Europalager

(vw) Sportartikelhersteller Asics wird seine Ware bald von Krefeld aus verschicken: Der britische Investmentkonzern Segro baut für Asics ein neues europäisches Zentrallager. weiter


Adidas benennt zwei Frauen für den Aufsichtsrat

(vw) Sportartikelhersteller Adidas hat die Kandidaten für die Aufsichtsratswahl am 8. Mai in Fürth bekannt gegeben. Erstmals stellt das Unternehmen zwei Frauen als Vertreter der Kapitalseite... weiter

Weitere Ergebnisse laden