Reebok
Reebok wurde 1895 von J.W. Foster and Sons gegründet. Abgeleitet wird der Namen von Rhebok für die afrikanische Rehatilope. 1981 erwarb die Pentland-Gruppe einen Mehrheitsanteil an Reebok von Paul Fireman, der sich 1979 die Vertriebsrechte gesichert hatte. 2006 übernahm schließlich Adidas den Fitnessspezialisten. CEO und Präsident ist Matt O'Toole. Der Umsatz von Reebok betrug im Geschäftsjahr 2016 knapp 1,8 Mrd. Euro. Unter dem Label Reebok CCM vertreibt das Unternehmen Eishockeyprodukte und ist in diesem Bereich Weltmarktführer.
weitere Themen