sport+mode
BVB Merchandising GmbH Remira GmbH LogoMate
Die BVB Merchandising GmbH hat eine Bestandsmanagement Software der Remira GmbH eingeführt (Foto: BVB)

BVB disponiert mit Software von Remira

  • 29.05.2017
  • sport+mode-Redaktion

Was beeinflusst den Abverkauf von Fußballfanartikeln? Das war nur eine Frage, mit der die BVB Merchandising GmbH auf den IT-Spezialisten Remira zukam. Damit die rund 800 verschiedenen Fanartikel jederzeit in ausreichender Stückzahl vorrätig sind, managt das Unternehmen seinen Onlineshop, die Filialen und alle Lager jetzt mit LogoMate, der Software für Bestandsmanagement von Remira.

Out-of-Stock-Situationen gehören der Vergangenheit an

Durch eine Änderung der Bestellrhythmen konnte der bislang kontinuierlich steigende Lagerwert bereits nach kurzer Zeit reduziert werden – bei gleichbleibender Lieferfähigkeit bei Trikots, Mützen und Co. Der Lagerbestand an Trikot-Flocks ist sogar um 40 Prozent zurückgegangen.

Beim Fußball übernimmt auch mal das Bauchgefühl die Kontrolle. Was beim Sport für Spitzenleistungen sorgt, kann beim Bestandsmanagement zu teuren Fehlkalkulationen führen. Diese Erfahrung musste auch die im Jahr 2005 gegründete BVB Merchandising GmbH machen: Das Unternehmen hat seinen Umsatz in den vergangenen Jahren verzehnfacht, Dispositionsentscheidungen aber weiter aus dem Bauch heraus getroffen. Die Bedarfsplanung für die über 800 unterschiedlichen Artikel im Fanshop erfolgte auf der Basis von Excellisten und mit Hilfe der Standardfunktionen im ERP-System Microsoft Dynamics NAV.

Für die Planung legten die Disponenten die Einkäufe aus dem Vorjahr zu Grunde und kalkulierten eine Steigerung um einen bestimmten Prozentsatz ein. Die Folge dieses Vorgehens: wachsende Bestände und dennoch regelmäßige Out-of-Stock-Situationen. „Um eine wirklich präzise Absatzprognose zu erstellen, fehlten uns entscheidende Informationen, wie zu möglichen Reduzierungen oder vergangenen Out-of-Stock-Situationen. Außerdem wussten wir nicht, welche Artikel wirklich gut laufen. Bestellungen für die kommende Saison spiegelten daher oft nicht den tatsächlichen Bedarf wider“, sagt Hauke Pahl, Logistikleiter bei der BVB Merchandising GmbH.

Um eine wirklich präzise Absatzprognose zu erstellen, fehlten uns entscheidende Informationen, wie zu möglichen Reduzierungen oder vergangenen Out-of-Stock-Situationen.

Hauke Pahl, Logistikleiter bei der BVB Merchandising GmbH

Um den immer größer werdenden Lagerbestand abzubauen und gleichzeitig stets die richtigen Artikel vorrätig zu haben, entschied sich der Vertreiber von BVB-Fanartikeln, sein Bestandsmanagement zu automatisieren. Dazu setzt das Unternehmen auf LogoMate, eine Software für Absatz- und Aktionsprognosen des Bochumer Unternehmens Remira.

Verwandte Themen
Sport 2000 International Partnerschaft Smart 73 Ungarn
Sport 2000 International mit neuem Partner für Ungarn weiter
BaSpo Ballsportmesse Dortmund
Ballsportmesse BaSpo feiert 2018 Premiere weiter
Agilität Agile Unternehmen Wolfram Müller
Agil um jeden Preis? – Wie Unternehmen mit dem richtigen Mindset die Transformation... weiter
Verkauf Oliver Schumacher Verkaufsgespräch
Öfter mal die Klappe halten! Warum Verkäufer so viel reden – und trotzdem nicht überzeugen weiter
Molten Spielbälle Partnerschaft UEFA Europa League
Molten liefert neuen Spielball für die UEFA Europa League weiter
Sport 2000 Österreich Schwarting Spezialisten Bike-Profis
Sport 2000 Österreich startet Spezialisierungsoffensive weiter