sport+mode
Funktion meets Fashion: Die Bikewear-Trends für Frühjahr/Sommer 2015 (Foto: Skins)

Reibungsloses Vergnügen

  • 17.10.2014
  • sport+mode-Redaktion

Neue Mobilitätskonzepte, Nachhaltigkeit, Naturverbundenheit und demografischer Wandel – diese Themen beeinflussen die Bikewear in der Frühjahr/Sommer-Kollektion 2015 in verstärktem Maße. (Multi-)Funktion muss, lässige Fashion auch.

Hersteller von Fahrradtextilien sehen im Markt für urbane Bikewear großes Potenzial (Foto: Gonso)

Kritische Masse bedeutet laut Wikipedia in der Spieltheorie, „dass nicht die gesamte Gruppe von einer Strategie überzeugt werden muss, sondern dass es ausreicht, nur eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern von dieser Strategie zu überzeugen. Ist dieser Schwellenwert überschritten, die kritische Masse also erreicht, wird sich diese Strategie selbsttragend durchsetzen“. Diese Definition dürfte den Teilnehmern der Aktion „Critical Mass“ nicht nur gefallen, sondern auch ihren langfristigen Anspruch wiedergeben: Jeden letzten Freitag des Monats treffen sich in Städten weltweit – erstmals 1992 in San Francisco – Radfahrer zu unorganisierten Touren durch Innenstädte und „besetzen“, wenn man so will, die Straßen.

In Köln liegt der bisherige Rekord bei 600 Teilnehmern, die sich im Mai 2014 an der Aktion beteiligten. Das zeigt: Radfahren ist längst auch Bewegung im gesellschaftlichen Sinn. Gernot Moser, Vertriebsleiter Vaude, ist sich sicher: „Es ­werden neue Mobilitätskonzepte entstehen und das Fahrrad wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Großes Potenzial liegt sicher im Markt für urbane Bikewear, der allerdings noch stark in der Entwicklungsphase ist. Zukünftig kann er sich aber zu einem wichtigen Umsatzbringer entwickeln.“

In Teilen hat die genannte neue Mobilität ja bereits Einzug gehalten. E-Bikes und Pedelecs erobern mehr und mehr Marktanteile. Laut einer Umfrage können sich 23 Prozent der Erwerbstätigen, also knapp ein Viertel der arbeitenden Bevölkerung, vorstellen, mit dem Pedelec zur Arbeit zu fahren. „Die Mobilität durch das E-Bike eröffnet den Menschen ganz neue Möglichkeiten: Man kann weitere Strecken zurücklegen und erweitert daher seinen Umgebungsradius“, betont Frank Burig, Geschäftsführer bei Ziener.

Auch André Bachmann, Verkaufsleiter Craft, sieht durch die vermehrte Nutzung von E- und Urban Bikes einen Wandel im Markt für Bikewear voraus: „Zum einen werden die aktiven Biker älter, sodass Größen und Design jeweils angepasst werden sollten. Zum anderen muss in Zukunft mehr auf große oder untersetzte Größen geachtet werden, da hier die Nachfrage steigt. Das größte Potenzial bietet eindeutig der Bereich der multifunktionalen Bekleidung. Selbstverständlich benötigt man eine speziell für das Biken entwickelte Hose, aber Funktionswäsche, Second Layer und Wetterschichten kann und muss man auch zu anderen Sportarten anziehen können.“ Doch nicht nur Pedelecs und E-Bikes sind im Rahmen neuer Mobilitätskonzepte auf dem Vormarsch. „Die coolsten Familienkutschen sind nicht SUVs, sondern Lastenfahrräder“, verkündete die Eurobike in einer Pressemeldung. Die robusten Lastenesel entwickeln sich wahrhaftig derzeit zu einem Trendprodukt, zumal seit es sie vermehrt mit Elektroantrieb gibt.

Perfektes Duo: Fashion & Funktion

In den Frühjahr/Sommer-Kollektionen 2015 haben die Hersteller sich noch einmal stärker auf diese neuen Entwicklungen eingestellt. Das „steigende Gesundheits- und Fitnessbewusstsein in der Gesellschaft“, das nicht nur Thomas Hieble, General Manager von Skins, erkennt, lässt eine wachsende Gruppe – quer durch alle Altersgruppen – auf das Zweirad steigen. „Immer mehr Menschen entscheiden sich für das Radfahren als bewusste sportliche Betätigung und suchen entsprechend fashionbewusste, aber zugleich funktionale Bekleidung“, so ­Michael Wild von Paul Lange und fährt fort: „Das größte Potenzial liegt in der Verbindung von High-Fashion und High-Function. Die Funktion ist extrem wichtig, reicht alleine als Argument aber bei weitem nicht mehr aus. Die Bekleidung muss modisch absolut auf der Höhe sein.“

 

 

Verwandte Themen
Craft, New Wave GmbH, New Wave Austria GmbH, Österreich, Hoffmann, Bachmann, Ganster
Neue Geschäftsführung bei Craft weiter
Agilität Agile Unternehmen Wolfram Müller
Agil um jeden Preis? – Wie Unternehmen mit dem richtigen Mindset die Transformation... weiter
Verkauf Oliver Schumacher Verkaufsgespräch
Öfter mal die Klappe halten! Warum Verkäufer so viel reden – und trotzdem nicht überzeugen weiter
Invista Verkauf Apparel
Invista: Verkauf der Apparel-Sparte finalisiert weiter
Reima Vertrieb Kinder Bekleidung Funktion Österreich
Reima mit neuem Vertrieb in Österreich weiter
Fibertec Website Pflegemittel Reinigungsmittel
Fibertec launcht neue Website weiter