Absage  01.09.2020, 10:43 Uhr

Première Vision cancelt physische Messe

Die September-Ausgaben der Première Vision musste abgesagt werden. Gründe dafür sind u.a. ein Veranstaltungsverbot in Paris sowie aktuelle Reisebeschränkungen. 
(Quelle: Première Vision)
Aufgrund der ansteigenden Corona-Infektionszahlen in Europa hat die Première Vision Paris die physische Ausrichtung der Messe im September 2020 abgesagt. Jüngste Entscheidungen der französischen Regierung, die die Wiederaufnahme von Veranstaltungen mit mehr als 5.000 Personen bis nach dem 31. Oktober verbieten, sowie neue Reisebeschränkungen in vielen Ländern und das Wiederaufleben eines erhöhten Gesundheitsrisikos haben Première Vision jedoch dazu veranlasst, die physische Show in Paris Nord Villepinte zugunsten eines ausschließlich virtuellen Formats, der Digital Show, abzusagen.
Die digitale Show findet am 15. und 16. September statt, die Kollektionen der Aussteller bleiben jedoch während der gesamten Saison online.

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren