Mit mehr als 1.000 Ausstellern 30.06.2019, 17:14 Uhr

OutDoor by Ispo feiert Premiere

Die OutDoor by Ispo in München ist eröffnet. Messechef Klaus Dittrich zeigt sich sehr zufrieden mit dem Messestart. Zudem wurde bekannt, dass sich Organisatoren, Besucher und Aussteller nachhaltig verhalten sollen.
Um 9 Uhr herrschte großer Andrang an den Eingängen.
(Quelle: Messe München )
Pünktlich um 9 Uhr öffneten sich die Tore am Osteingang der Messe München. Gleich zu Beginn strömten zahlreiche Besucher in die Hallen. Auf der Eröffnungspressekonferenz erklärte derweil Messechef Klaus Dittrich seine Zufriedenheit: „Für uns ist es ein großartiger Tag. Wir sind stolz, dass Europas größte Outdoor Trade Show in der bayerischen Landeshauptstadt angekommen ist. Die Show ist für uns ein Startsignal für eine neue Ära für die gesamte Outdoorindustrie.“ Laut Angaben der Messe präsentieren sich bis zum 3. Juli mehr als 1.000 Aussteller aus 35 Ländern. Ursprünglich habe die Messe München mit sechs Hallen geplant. „Nun füllen wir neun Hallen und kommen auf eine riesige Ausstellungsfläche mit den Außenflächen. Das zeigt, dass die Industrie an unser Konzept glaubt. Und es unterstreicht die Bedeutung von Trade Shows, die Möglichkeiten des direkten Kontakts, des persönlichen Austauschs – trotz aller digitaler Kanäle, die wir heute nutzen können“, so Dittrich.

Ähnlich wie auf der letzten Outdoor 2018 in Friedrichshafen zeigte sich schnell, dass offenbar auch in München der Sonntag als Messetag von der Outdoorbranche noch nicht voll angenommen wird. Sehr wahrscheinlich dürften die Besucherzahlen an den nächsten Tagen noch deutlich zunehmen. Fairerweise müssen dabei auch  die sehr heißen Temperaturen am Sonntag als Grund erwähnt werden.

Im Rahmen der Pressekonferenz wurde zudem bekannt, dass ein Verhaltenskodex Organisatoren, Aussteller und Besucher der Messe dazu anhält, klimaneutral, ressourcenschonend sowie nachhaltig aufzutreten. Die Absichtserklärung, vom Team der OutDoor by Ispo gemeinsam mit der European Outdoor Group (EOG), der European Outdoor Conservation Association (EOCA) und dem OutDoor by ISPO Advisory Board entwickelt, wird zur Messe ausgerollt.

Autor(in) Alexander Schmitz


Das könnte Sie auch interessieren