Konferenz 28.03.2019, 11:19 Uhr

Ispo Digitize Summit gibt Schwerpunkte bekannt

Die zweite Auflage der Digitalisierungs-Konferenz für die Sportbranche soll im Juli 2019 Chancen und Lösungen aufzeigen und Wissenstransfer ermöglichen. Das Spektrum reicht von Infrastruktur und Datenanalyse über Recruiting bis hin zu eSports.
(Quelle: Messe München)
Die Sportbranchen-Konferenz Ispo Digitize Summit findet im Sommer zum zweiten Mal statt. Am 3. und 4. Juli 2019 wird sie ihren Schwerpunkt auf die Bereiche Data Analytics & CRM, Digital Talents & Recruiting, Change Management & Digital Culture sowie Digital Infrastructure legen, kündigt der Veranstalter Messe München an. Darüber hinaus soll das eSports-Potenzial für Marken und Händler übergreifend thematisiert werden.
"Die Digitalisierung verstehen, Chancen erkennen und Lösungen erhalten – das bieten wir den Teilnehmern konzentriert an zwei Tagen und machen sie fit für den digitalen Wandel", formuliert Christoph Rapp, Projektleiter des Ispo Digitize Summits, den Anspruch der Veranstaltung.
Den individuellen Anforderungen der Besucher will die Messe München mit unterschiedlichen Formaten entsprechen. In Vorträgen werden Sprecher und Pioniere der Digitalbranche einen Ausblick auf Visionen und Trends geben, während Experten anhand von Fallbeispielen zeigen, wie sich die Digitalisierung in der geschäftlichen Realität umsetzen lässt, beschreiben die Organisatoren. In Workshops sollen die Teilnehmer zudem wertvolle Praxiserfahrung sammeln. Die Anbieter in der Experience Area informieren über aktuelle Digital-Services und -Lösungen.
Als einen der Höhepunkte kündigt die Messe München das Konferenzprogramm an. Zu den Sprechern zählen demnach unter anderem Vertreter von Accenture Strategy, Tradebyte Software und Wirecard. Zudem werde Carsten Keller, Vice President Direct-to-Consumer bei Zalando und verantwortlich für die digitalen Lösungen der Online-Plattform, sein Wissen im Rahmen des Summits teilen. Impulse von außerhalb der Sportbranche soll Susanne Franz, Global Marketing Communication Director bei Seat, geben. Als weitere Partner, die ihr Know-how und Wissen in Form von Vorträgen, Workshops und Praxisaustausch einbringen sollen, zählt die Messe Color Digital, ECD, Mobi Media, Outdoor Active, Redpoint Solutions, Shopware sowie die Walt Disney Company auf.
Interessenten bietet die Messe München noch bis zum 28. Mai vergünstigte Online-Tickets an.


Das könnte Sie auch interessieren