Ispo Award 2021 25.01.2021, 15:11 Uhr

Ispo Munich Online 21 kürt Produktneuheiten

Die Ergebnisse des Ispo Awards 2021 stehen fest: Insgesamt 76 Sportprodukte tragen ab sofort das Gütesiegel der Sportartikelbranche für Innovation, Qualität und Funktionalität. 
(Quelle: ISPO Munich )
Eine international besetzte Fachjury wählte insgesamt 76 Produkte des Jahres, Gold Winner und Winner aus 250 Einreichungen in den vier Segmenten Snowsports, Outdoor, Running & Fitness sowie Urban Life. Für sechs Produkte wurden außerdem Sonderprämierungen für besonders nachhaltige Konzepte und Ideen vergeben. Die höchste Auszeichnung Product of the Year wird erst auf den offiziellen Preisverleihungen per Live-Stream im Rahmen der Ispo Munich Online, von 1. bis 5. Februar 2021, bekannt gegeben. Die Gold Winner, Products of the Year sowie die Preisträger mit der Sonderauszeichnung Sustainability Achievement werden während der Veranstaltung im eigenen digitalen Award-Showroom präsentiert.
"Auch in dieser besonders herausfordernden Zeit stand die Produktentwicklung nicht still. Erneut haben wir viele innovative Konzepte kennengelernt. Deutlich wurde abermals, dass das Bewusstsein für Nachhaltigkeitsthemen in der Industrie flächendeckend zunimmt. So setzen beispielsweise immer mehr Hersteller auf fortschrittliche Kreislaufwirtschaft", fasst Jacqueline Eskandar, Senior Product Manager Ispo Awards & Innovation bei der Messe München die wichtigsten Erkenntnisse aus der diesjährigen Edition des Ispo Awards zusammen.
Aufgrund der vorherrschenden Coronapandemie wurde das zweitägige Jurymeeting erstmals in hybrider Form – teils vor Ort, teils per Video-Schalte – abgehalten. Eine 25-köpfige Expertenjury, bestehend aus Vertretern des Handels, Designern, Produktspezialisten und Medienvertretern, entschied in jeweils segmentspezifischen Teams über die 250 Einreichungen. Die Verleihung der Ispo Awards findet im Rahmen der Ispo Munich Online 2021 statt. Erstmals werden im Rahmen des Ispo Awards 2021 auch die Endkonsumenten eingebunden und ein zusätzlicher Publikumspreis vergeben.

Astrid Schlüchter
Autor(in) Astrid Schlüchter


Das könnte Sie auch interessieren