Sportartikelmesse 20.01.2020, 12:05 Uhr

Ispo Munich 2020 zeigt Konzepte und Lösungen für eine aktivere Gesellschaft

Unter dem Motto „Be active“ setzen sich in diesem Jahr im Rahmen der Ispo Munich, Händler, Marken und Sportartikelhersteller neben den neuesten Sporttrends auch mit dem globalen Bewegungsmangel als gesellschaftliche Herausforderung auseinander.
Unter dem Motto "Be active" setzt die Ispo Munich Sport für eine gesunde Gesellschaft in den Fokus
(Quelle: Ispo Munich)
Branchenspezialisten thematisieren in speziellen Fokus- und Networking-Flächen sowie eigenen Events die Zusammenhänge von Leistung und Gesundheit und präsentieren Lösungsansätze für die gesamte Sportbranche. Die ISPO Munich ist als Multisegmentmesse dabei Inspirationsquelle und Business-Treiber zugleich. Allgemeinen Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge, ist fast jeder dritte Erwachsene sportlich zu inaktiv. Darüber hinaus bewegen sich, einer aktuellen WHO-Studie zufolge, fast 20 Prozent der 11- bis 17-Jährigen zu wenig. Dabei ist Sport ein wichtiges Gegengewicht zu Leistungsdruck, medialer Überreizung und Stress – und globaler Bewegungsmangel eine der gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit.

Wie bedeutend es ist, Sport als ganzheitlichen Ansatz wahrzunehmen, darauf macht die Ispo Munich 2020 aufmerksam und erweitert unter dem Motto "Be active" den sportlichen Radius um Aspekte wie Gesundheit, Ernährung sowie mentale Stärke. Innovationen im Sport Business bieten völlig neue Möglichkeiten, gesellschaftliche Probleme wie gesundheitliche Missstände oder Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen zu adressieren und sich als Lösungsanbieter einzubringen. Focus Areas mit Vorträgen, Workshops und Rahmenprogramm In speziellen Focus Areas macht die Ispo Munich die Topthemen des Schwerpunktes optimal erlebbar. Zum Teil von Branchenexperten kuratiert werden hier innovative Konzepte rund um Sport, Fashion und Lifestyle präsentiert, Potenziale identifiziert und drängende Fragen zu den sportlichen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Gesellschaft beantwortet.
Die Focus Areas im Überblick:
• Body & Mind (Halle B3): Alles rund um die Themen Fitness und Gesundheit sowie die ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seiner Umgebung. In ihren Vorträgen (täglich von 10:30 bis 18 Uhr) gehen Experten unter anderem auf die Bereiche "Biohacking & Neuroathletik" oder "Yoga & Wellbeeing" ein.
• ALPIN Snow & Safety Summit (Halle A3 & A4): Schwerpunktthemen sind die Sicherheit und Nachhaltigkeit auf und abseits der Piste. Die Podiumsdiskussionen sind mit Sportartikelherstellern, Fachhändlern sowie Vertretern aus Verbänden und der Politik fachlich hochkarätig besetzt und beschäftigen sich unter anderem mit Nachhaltigkeitssiegeln sowie Chancen und Risiken von Skitouren. In den Live-Aktionen können sich Fachbesucher etwa mit Recycling bei Hardshelljacken, PIN-und Skitourenbindungen oder Airbags auseinandersetzen.
• ES_COM Electronic Sports Competition & UNILEAGE eFootball (Eingang Ost): eSports hat sich durch eine weltweite Fangemeinde und atemberaubende Wachstumszahlen zu einem wichtigen Teil der Sportindustrie entwickelt. Neben Show Matches erklären Experten, was es mit eSports auf sich hat und zeigen in Workshops und Vorträgen die Chancen für die Sportindustrie auf.
Außerdem zu empfehlen sind die vielen weiteren Themenbereiche und Events zum Motto "Be active", darunter die " Ispo Munich Sports Week" oder die Focus Area "Mobile Health & Fitness" (Halle A6). Alle Termine und Daten für die Veranstaltungen, Podiumsdiskussionen sowie Workshops und Live-Aktionen der Focus Areas sowie der Ispo Munich 2020 gibt es in der Eventdatenbank zur Ispo Munich 2020.

Das könnte Sie auch interessieren