Personalien 20.02.2020, 09:17 Uhr

Zwei neue Führungskräfte für Wolverine Worldwide

Joelle Grunberg wird Global President von Sperry; Tom Kennedy wird Global President der Marke Wolverine.
(Quelle: Wolverine Worldwide)
Wolverine World Wide, Inc. gab die Ernennung von Joelle Grunberg als Global President von Sperry und die Ernennung von Tom Kennedyals Global President der Marke Wolverine bekannt. Grunberg kommt von Lacoste zu Wolverine Worldwide, wo sie als President und CEO von Nord-und Zentralamerika tätig war. Tom Kennedy hat die letzten drei Jahre Boston verbracht und kehrt jetzt für seine neue Rolle bei der Marke Wolverine zurück nach Michigan.
"Joelle ist eine erfahrene Führungskraft mit Fähigkeiten in globalen, verbraucherorientierten Unternehmen und einem tiefem Fachwissen in den Bereichen Mode, Bekleidung, Schuhe und Accessoires", sagte er Blake W. Krueger, Vorsitzender, CEO und Präsident von Wolverine Worldwide. "Sie ist eine hervorragende Ergänzung unseres Teams und wir freuen uns darauf die Marke Sperry unter ihrer Führung zu sehen."

Grunberg absolvierte 1993 den ESSEC MBA in Frankreich und blickt seitdem auf eine weitreichende und erfolgreiche Karriere in den Bereichen Schuhe, Bekleidung und anderen Markenartikel sowie in der Beratung und Buchhaltung. Kürzlich wurde sie von zu einer der 20 besten weiblichen Führungskräfte im Einzelhandel gekürt. Bei Lacoste war sie verantwortlich für Einzelhandelsgeschäfte, E-Commerce, Großhandel, regionale Produktentwicklung sowie alle regionalen Support-Funktionen in Nord- und Nordost sowie Zentralamerika. Sie arbeitete zuvor für die Celio Group Inc., Louis Pion-Royal Quartz, McKinsey & Company und Ernst & Young.

„Wir freuen uns auf Tom Kennedy, der nach seinem Erfolg mit Sperry in Boston zurückkehrt nach Michigan. Tom ist ein Stratege mit umfassender Erfahrung in der Bekleidungsbranche, die maßgeblich dazu beitragen wird, dass die Marke Wolverine ihre Produktlinien und ihren Anwendungsbereich erweitert “, erklärt Todd Spaletto, Präsident der Wolverine Michigan Group, zu der auch die Marke Wolverine zählt. „Toms Ernennung bedeutet sowohl für Wolverine Worldwide als auch für die Marke Wolverine eine Wachstumschance, und wir planen, Toms Knowhow schnell zu nutzen." Kennedy kam 2015 als Head of für Bekleidung und Accessoires zu Wolverine Worldwide, bevor er 2017 das Ruder von Sperry übernahm. Zusätzlich zu seiner neuen Rolle bei der Marke Wolverine wird Kennedy auch die Leitung des Unternehmens übernehmen.


Das könnte Sie auch interessieren