Sponsoring 29.01.2021, 15:05 Uhr

H.A.D. im Rennrodelsport vertreten

Anna Berreiter und Felix Loch neue Markenbotschafter der Deutschen Sporthilfe Collection by H.A.D..
(Quelle: H.A.D.)
Pünktlich zum Start der Rennrodel-Weltmeisterschaften am Königssee kann der Hersteller von Multifunktionstüchern H.A.D. aus Rodenbach einen echten Coup vermelden. Die Weltklasse-Rennrodler Anna Berreiter und Felix Loch sind ab sofort Markenbotschafter. "Wir sind sehr stolz, mit Anna und Felix zwei sehr sympathische Sportstars als Markenbotschafter für uns gewinnen zu können", freut sich Geschäftsführer Sebastian Reuthal. Bisher waren die Kollektionen, die H.A.D. mit Spitzenathleten entworfen hatten immer ein großer Erfolg gewesen. "Anna und ich sind unter die Designer gegangen", meint Felix Loch lachend mit einem der neuen Tücher um den Hals. "Gemeinsam mit den Produktentwicklern um Sebastian haben wir vier neue Tücher für die Deutsche Sporthilfe Collection by H.A.D. entworfen", so Loch weiter.
"Es ist Teil unserer Firmen-Philosophie, dass wir aktiv die Sportförderungs-Projekte und Engagements der „H.A.D. Athletes“ unterstützen", erklärt Reuthal. Dazu zählen neben den beiden Weltklasserennrodlern Anna Berreiter und Felix Loch weitere Sportgrößen wie Felix Neureuther, Reinhold Messner und namhaf- te Athleten der Deutschen Sporthilfe. Pro verkauftem Multitube spendet H.A.D. ein Euro an die Deutsche Sporthilfe zur Förderung des Nachwuchssports. "Für die WM wünschen wir der deutschen Rennrodlerin Anna Berreiter und dem deutschen Rekordwelt- meister Felix Loch alles Gute und drücken ihnen ganz fest die Daumen", so Reuthal weiter.

Astrid Schlüchter
Autor(in) Astrid Schlüchter


Das könnte Sie auch interessieren