Partnerschaft 08.01.2019, 17:08 Uhr

Vibram rüstet Eco Trail Paris aus

Der Sohlenspezialist ist offizieller Ausrüster des Laufsport-Events vom 13. bis 17. März in der französischen Hauptstadt. Dort will er vor allem urbane Läufer erreichen.
(Quelle: Eco Trail Paris)
Vibram engagiert sich als offizieller Ausrüster beim Stadtlauf Eco Trail Paris Ile de France. Die Kooperation solle das 
Engagement der Marke im Rahmen 
von Trailrunning-Wettbewerben stärken, verlautbart der italienische Sohlenspezialist. Er wolle damit urbane Läufer erreichen, die einen hohen
 Anspruch an technische und
leistungsorientierte Sohlen haben.
"Vibram möchte
 veranschaulichen, wie heimtückisch typisch 
urbane Oberflächen sein können, und das
 daher spezifische Anforderungen an Sohlen
gestellt werden müssen“, sagt Jerome 
Bernard, Vibram Sport Marketing Innovation Global Director, laut Mitteilung. „In Situationen, in denen Regen, Schnee, Schlamm oder Schmutz den Asphalt bedecken, können Treppen und Brücken besonders glatt werden. Sowohl beim sicheren Bergabgehen als auch beim effizienten Aufsteigen können die Vibram-Sohlen, die für besonderen Grip und Traktion auf technischen Trails am Berg bekannt sind, ein wertvolles Tool für Läufer im urbanen Umfeld werden.“
Im Rahmen des Eco Trail Paris soll zudem das traditionelle internationale Meeting der Athleten des Vibram Trailrunning Teams stattfinden. Dabei sein werden nach Angaben der Marek unter anderem die Leistungssportler Gediminas Grinius (Gewinner Ultra Trail World Tour 2016), der Baske Javier Dominguez Ledo (Gewinner und Rekordhalter am Tor des Géants 2017) und der Schweizer Roberto Delorenzi (Junioren-Weltmeister Skyrace 2018).
„Es ist aufregend, Teil des strategischen Entwicklungsplans von Vibram für den urbanen Laufraum zu sein, und wir freuen uns ganz besonders darauf, die Athleten des Trail Running Teams auf unseren Stadt-Trails willkommen zu heißen", erklärt Romain Piau, Race Director für Eco Trail Paris und Eiffelturm Vertical.


Das könnte Sie auch interessieren