Nachhaltigkeit 15.10.2020, 13:58 Uhr

Vaude gründet Academy für nachhaltiges Wirtschaften

Durch die Gründung der Vaude Academy für nachhaltiges Wirtschaften können interessierte Unternehmen, Organisationen, Schulen und Hochschulen vom breiten Erfahrungsschatz der mit vielen Nachhaltigkeitspreisen ausgezeichneten Outdoormarke profitieren. 
Bildinfo: Lisa Fiedler (2. v, rechts), Leiterin der Vaude Academy für nachhaltiges Wirtschaften, als Expertin beim Neumarkter Lammsbräu Fachforum 2020 mit dem Thema "Kreisläufe statt Müll: Modell für eine nachhaltige Wirtschaft".
(Quelle: Vaude)
Um auf das wachsende Interesse am Nachhaltigkeitskurs von Vaude einzugehen, hat das Familienunternehmen eine Akademie zum Wissenstransfer gegründet. "Wir möchten Unternehmen dazu inspirieren Nachhaltigkeit in die Praxis umzusetzen und unterstützten dabei mit unserer Expertise und Erfahrung", erklärt Lisa Fiedler, Leiterin der Vaude Academy für nachhaltiges Wirtschaften.
Das Academy-Angebot umfasst Vorträge, Workshops sowie individuelle Beratungen und richtet sich an Unternehmen, berufliche Netzwerke und Organisationen. Es reicht von konkreten, individuellen Maßnahmen über die Gestaltung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie bis hin zur Einführung von Nachhaltigkeits-Managementsystemen. Wichtige Bausteine wie Führungsverständnis, eine vertrauensvolle Firmenkultur und die ganzheitliche Einbindung von Mitarbeitenden in den Transformationsprozess stehen ebenfalls im Fokus. Das Angebot wird individuell zugeschnitten und kann sowohl persönlich als auch digital stattfinden.
Bereits seit Mai begleitet die Vaude Academy den Outdoor-Onlinehändler Bergfreunde GmbH bei der Entwicklung und Umsetzung seiner Nachhaltigkeitsstrategie. "An der Zusammenarbeit mit Vaude schätzen wir besonders den offenen und ehrlichen Austausch auf Augenhöhe. Durch das individuelle Coaching mit einer realistischen Einschätzung und Planung unserer Ziele fühlen wir uns sehr gut begleitet, um eine langfristige Nachhaltigkeitsstrategie etablieren zu können", fasst Johanna Krohmer, Business Development Managerin bei den Bergfreunden die bisherige Kooperation zusammen.
Vaude hat die Nachhaltigkeitsakademie als ein Social Business gegründet. Das bedeutet, dass der Fokus auf dem gesellschaftlichen Nutzen liegt – erwirtschaftete Gewinne werden direkt in das Geschäftsfeld reinvestiert und dafür genutzt, das Bildungsangebot für Schulen und Hochschulen weiterzuentwickeln. Der Aufbau der Vaude Academy wird von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) seit Mai 2020 für zwei Jahre mit Fördermitteln unterstützt.
Aktuelle Termine der Vaude Academy für nachhaltiges Wirtschaften:  

20. Oktober 2020, 16 Uhr: Interview mit Antje von Dewitz, Geschäftsführerin VAUDE, zum Thema „Mut, Zuversicht und nachhaltiges Wirtschaften in Corona-Zeiten“, virtuelles 17. Mittelstandsforum Baden-Württemberg – das Forum für Unternehmensfinanzierung in Baden-Württemberg.: PDF-Upload 
18. November 2020, 10 Uhr: Vortrag Antje von Dewitz, Geschäftsführerin VAUDE, zum Thema „Krisensichere globale Lieferketten und Nachhaltigkeit – geht das?“, digitaler Deutscher Handelskongress: Anmeldung
 

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren