Produktpräsentation 11.08.2020, 14:21 Uhr

UYN: unterwegs mit dem Showtruck!

Corona macht erfinderisch. Dass in einer Krise, auch immer eine Chance steckt, hat das Vertriebs-Team von UYN beim Wort genommen. Noch bis Mitte September 2020 ist die Crew mit einem eigenen Showtruck und den Highlights der F/S 21 Kollektion unterwegs.
Das UYN-Vertriebsteam unterwegs mit dem Showtruck
(Quelle: UYN)
Eigentlich dient der UYN-Showtruck als Anlaufstelle für Events und Sportveranstaltungen. Da jedoch auf Grund von Corona zahlreiche Messen nicht stattfinden können, hat sich UYN dazu entschieden, Kunden mit dem Showmobil kurzerhand direkt anzufahren. „Diese schätzen unseren Service sehr, da wir mit dem Truck zum Teil bis vor die Haustür fahren können. Zudem können die Außendienstmitarbeiter in individuellen Terminen nicht nur intensiver auf den Handelspartner und dessen Bedürfnisse eingehen, wir können auch die Produkte zeigen, die in den jeweiligen Shop passen. Kritik, Anregungen und Kommentare zu den Kollektionen geben uns zudem wichtige Hinweise darauf, wie wir in Zukunft die Kollektion auslegen sollten“, so Marcus Rädlinger, Verkaufsleiter Deutschland. Rädlinger begleitet die Touren, um das Feedback anschließend an die Verantwortlichen in Italien weiterzugeben. 
Insgesamt 160 Kundentermine stehen in den verbleibenden vier Wochen auf dem Programm. Pro Tag kann das Außendienstteam ca. fünf bis sechs davon wahrnehmen und früh am Morgen sogar mit dem Truck bis in die Fußgängerzonen fahren. Die Händler genießen den „Rund-Um-Service“ von UYN und lernen so live und in entspannter Atmosphäre die Highlights der Kollektionen aus den jeweilig passenden Linien Bike, Running, Schuhe, Training oder Yoga kennen. „Wir brauchen den Kontakt zum Kunden, reine virtuelle Veranstaltungen würden für uns noch nicht den gewünschten Effekt bringen. Seit der Einführung im H/W 18/19 haben wir in punkto Bekanntheitsgrad noch einiges aufzuholen. Das funktioniert im persönlichen Austausch natürlich besser. Zudem haben wir mit der neuen Kollektion einen Neustart hingelegt. UYN-Modelle sind ab kommendem Sommer nicht mehr nur enganliegend zu haben, sondern überraschen in legerer, lässiger Passform. Dazu kommt noch eine eigene Yoga- und Natural Trainings-Linie.“
Die einzelnen Außendienstmitarbeiter sind jeweils eine Woche mit dem Showtruck in ihrer Region unterwegs. Händler können haptisch die neue Kollektion entdecken, UYN wiederum gezielt das passende Repertoire zeigen und am Ende sogar schon erste Orders schreiben. Eine Win-Win Situation auf voller Linie.  

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren