Covid-19 12.06.2020, 09:45 Uhr

Neue Gesichtsmaske für Athleten von Under Armour

Mit der UA Sportmask setzt das Unternehmen auf eine wiederverwendbare, wasserabweisende Performance-Gesichtsmaske, die Athleten maximale Atmungsaktivität bieten will. Die Maske soll die Ausbreitung von Atmungströpfchen (Aerosole) durch den Träger reduzieren.
(Quelle: Under Armour)
“Ich halte das Tragen von Masken für einen Mannschaftssport, denn es erfordert die Teilnahme jedes einzelnen Teammitglieds, um erfolgreich zu sein. Wenn alle gemeinsam Masken tragen, kann dies die Verbreitung von Covid-19 recht wirksam reduzieren, insbesondere in Umgebungen mit engen Kontakten wie in einem Fitnessstudio oder beim Training mit einer Gruppe", so Dr. Daniel Durand, Leiter des Bereichs Innovation bei Life Bridge Health.
Die UA Sportmask verfügt über ein dreischichtiges Modell, das für Sportler während des Trainings entwickelt wurde:
  • Layer 1: Sparer Fabric - Sie ist leicht, hat aber Lufttaschen für die Struktur, so dass sie für einen besseren Luftstrom von Mund und Nase fern bleibt.
  • Layer 2: Open-Cell Foam - Die atmungsaktive Mittelschicht lässt Luft durch, erschwert aber den Durchgang von Feuchtigkeit und Schweiß.
  • Layer 3: UA Iso-Chill - Dieses Gewebe fühlt sich auf der Haut kühl an, dehnt sich und ist mit Protx2tm behandelt, einer antimikrobiellen Technologie ohne Metall, die das Wachstum von Bakterien auf der Maske hemmt.
"Bei Under Armour wollen wir immer Teil der Lösung sein, besonders in dieser extrem schwierigen Zeit. Wir haben diese Maske speziell für Sportler und für alle von uns entwickelt, die trainieren und trainieren wollen, während wir uns selbst und die Menschen um uns herum schützen möchten", so Patrik Frisk, CEO Under Armour
Die UA Sportmask ist für 30 Euro bei UA.de ab Ende Juli erhältlich. 

Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren