Hilfsaktion 26.03.2020, 13:36 Uhr

Bauer Hockey setzt auf die Produktion von Schutzmasken

Bauer Hockey nutzt seine Ressourcen, um Ärzte, Krankenschwestern und andere Ersthelfer im medizinischen Bereich zu unterstützen, indem medizinische Gesichtsschutzmasken im eigenen Werk in Quebec hergestellt werden.
(Quelle: Bauer Hockey
)
Bauer produziert derzeit medizinische Gesichtsschutzmasken, die bereits nächste Woche an Krankenhäuser geliefert werden. Laut Ed Kinnaly, CEO von Bauer, sind am Mittwochmorgen Aufträge für mehr als 100.000 Einheiten in ganz Kanada eingegangen. Weiter wird angestrebt auch Unternehmen in USA zu beliefern.
Die medizinischen Gesichtsschutzmasken werden in Verbindung mit regulären medizinischen Masken getragen, die über Nase und Mund reichen und einen vollständigen Gesichtsschutz bieten. Diese sind nur für medizinisches Fachpersonal erhältlich.
Bauer nutzt lagernde Rohstoffe, andere Komponenten werden lokal im Bundesstaat New York und in Quebec bezogen. Ein halbes Dutzend Prototypen wurde gefertigt, um die richtige Passform zu finden. Das Unternehmen nutzte Beziehungen einiger Mitarbeiter zu Medizinern, um das Produkt zu prüfen und zu testen. Dieser Prozess wurde in vier Arbeitstagen abgeschlossen. Bauer Hockey erwartet keinen Gewinn mit dieser Produktion.
"Ehrlich gesagt wünschte ich, wir könnten mehr tun", sagte Kinnaly.

 

Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren