Nachhaltigkeit 02.04.2020, 17:39 Uhr

Fritzi aus Preußen ab sofort PETA Approved

Um Handel und Endverbrauchern im veganen Accessoires Angebot Orientierung zu geben, hat man sich PETA Deutschland e.V. als Partner an die Seite geholt. 
(Quelle: Fritzi aus Preußen)
Die deutsche Accessoire Marke Fritzi aus Preußen aus Langenhagen setzt für seine Produkte auf eine verantwortungsbewusste Herstellung, die in der Wertschöpfungskette nachhaltig und fair für Tier und Mensch erfolgt und zu 100 Prozent ohne tierische Bestandteile auskommt.PETA hat ein starkes Renommee und ist bekannt für seine hohen Standards. Alle Produkte von Fritzi aus Preußen dürfen nun mit dem {PETA - Approved Vegan} - Gütesiegel gelabelt werden.
Roman Kraus, Geschäftsleiter Fritzi aus Preußen: „Für uns ist es wichtig, dass bei der Herstellung sowie beim fertigen Produkt ohne tierische Bestandteile und ohne Tierquälerei ausgekommen wird und wir dem Handel ein völlig veganes Produkt bieten können. Die kontinuierlich steigende Nachfrage im Einzelhandel bestärkt uns bei diesem Schritt.“.
Frank Schmidt, Head of Corporate Affairs, PETA Deutschland: „Tierfreunde finden bei Fritzi aus Preußen tierfreundliche und stylische Accessoires, die den Zeitgeist wiederspiegeln. Mit unserer Expertise haben wir Fritzi aus Preußen und seinen Lieferanten geholfen neben Leder alle potentiellen tierischen Inhaltstoffe 100% auszuschließen. Unser globales {PETA- Approved Vegan}-Logo bietet Kunden und Handel mit klarer Kennzeichnung die nötige einfache Orientierungshilfe.“

Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren