Kapsel 24.04.2019, 12:34 Uhr

Schöffel setzt "Originals"-Linie 2020 fort

Zurück in die Zukunft: Durch die Retro-Kollektion und begleitendes Social-Media-Marketing hätte sie bestehende Zielgruppen erweitert und jüngere Kunden gewonnen, erklärt die Marke. Im nächsten Jahr soll die Linie fortgesetzt werden.
Kampagnenmotiv "Schöffel Originals"
(Quelle: Schöffel)
Mit ihrer Kapsel "Schöffel Originals" erinnert die Schwabmünchner Outdoormarke an die frühen Wanderjahre und den Beginn der Freizeitbewegung – offenbar mit Erfolg: Die in limitierter Stückzahl erhältlichen Kleidungsstücke im Retro-Look mit plakativen Logo-Prints und Vintage-Farben würden auf große Kundenresonanz stoßen, teilt Schöffel mit. Daher werde man sie auch im Sommer 2020 anbieten und die Kapsel erweitern.
Wesentlichen Anteil an dem Erfolg hat nach Angaben der Marke das eigens auf die Kapsel abgestimmte Marketingkonzept. Die "Schöffel Originals"-Kampagne habe die bestehenden Zielgruppen des Traditionsunternehmens ausgeweitet und seine Wahrnehmung vor allem bei jüngeren Kunden gesteigert. Dabei sei es gelungen, die mehr als 50-jährige Outdoorgeschichte von Schöffel und die Erinnerung an die Pionierzeiten im Freizeitmarkt in einen modernen Kontext zu setzen.
Um die Inhalte zu vermitteln und die jüngere Klientel zu erreichen, setzte Schöffel auf eine 360-Grad-Kampagne mit Aktionen am Point of Sale bei ausgewählten Partnern. Der Fokus habe klar auf der digitalen Kommunikation gelegen, insbesondere auf Social-Media-Kanälen, unterstreicht der Hersteller. Wesentliche Bestandteile der Kampagne mit eigener Corporate Identity und Landingpage waren demnach die Kommunikation und auch Zusammenarbeit mit Influencern auf Instagram.
Günther Herrmann
(Quelle: Schöffel)
"Die Kleidungsstücke im besonderen Retro-Look erregen nicht nur über die klassischen Werbekanäle großes Aufsehen, sondern erfreuen sich vor allem in den sozialen Medien besonderer Beliebtheit", stellt Günther Herrmann fest, Unternehmensleitung Produkt, Marketing und Vertrieb. "Aufgrund des großen Erfolges werden wir die 'Schöffel Originals' im kommenden Jahr nicht nur fortsetzen, sondern durch ausgewählte zusätzliche Kleidungsstücke ergänzen."
Die "Schöffel Originals" gehen auf Klassiker des Unternehmens zurück und umfassen bislang zwei Jacken und ein T-Shirt in verschiedenen Farbvarianten. Dazu gehören das Jacket 1969, das mit dem Modell Grünten eine der ersten Wanderjacken bei Schöffel zum Vorbild hat, sowie das Jacket 1983, das auf der ersten Schlupfjacke am Markt basiert. Ergänzt wird die Kapsel vom T-Shirt Kitimat mit dem großen Schöffel-Schriftzug aus dem Jahr 1974.


Das könnte Sie auch interessieren