Expansion 01.07.2019, 10:53 Uhr

Schöffel-Lowa dehnt sich in Südtirol aus 

Mit einer Filiale in Bozen erhöht das Joint Venture seine Präsenz in der Urlaubsregion. Der neue Standort ist der dritte von Schöffel-Lowa in Südtirol.
Neue Dependance in Bozen
(Quelle: Schöffel-Lowa)
Schöffel-Lowa hat in der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen einen Store mit 120 Quadratmetern Verkaufsfläche eröffnet. Das Joint Venture der Outdoorspezialisten Schöffel und Lowa sieht die Stadt als "Tor zu den Dolomiten" und idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Erlebnistouren in die Natur. Mit seiner neuen Filiale wolle es Besuchern die passende Schuh- und Bekleidungsausstattung für ihre Aktivitäten anbieten, heißt es in einer Mitteilung.
Die beiden Partner sind bereits mit Stores in den nördlich gelegenen Urlaubsdestinationen Schenna (nahe Meran) und Brixen vertreten. Alle drei Geschäfte werden von den Franchise-Partnern Simone und Hartwig Königsrainer betrieben. 
"Bozen ist eine ideale Ergänzung für unser Angebot in Südtirol", erklärt Schöffel-Lowa-Geschäftsführer Ralf Seufert. Man habe lange nach dem idealen Standort gesucht und freue sich über den neuen Store in bevorzugter Lage.
Unternehmensangaben zufolge ist das Bozener Geschäft der aktuell 36. Store des Joint Ventures.


Das könnte Sie auch interessieren