Personalie 29.04.2019, 09:58 Uhr

Saucony ernennt Hoy zum Produktverantwortlichen

Die US-Runningmarke macht den ehemaligen Nike-Manager Shawn M. Hoy zum neuen Vice President of Global Product. Er verantwortet damit die Schuh- und Textilkollektionen und soll deren Wachstum ausbauen.
Shawn M. Hoy führt nun Sauconys Produktbereich
(Quelle: Saucony)
Saucony überträgt Shawn M. Hoy die Verantwortung für die Strategie seiner Produktbereiche Schuhe und Bekleidung, einschließlich Design, Entwicklung und Innovation. Der ehemalige Nike-Manager berichtet direkt an Saucony-President Anne Cavassa, verlautbart die Marke.
Cavassa preist Hoy als visionäre Führungskraft mit einem kraftvollen Ansatz, innovationsgetriebenes Wachstum zu erzeugen. "Shawn kommt zu uns mit einer angeborenen Fähigkeit, neue Dinge und Chancen zu entdecken und die sich stetig verändernden Bedürfnisse von Endkunden, Händlern und des Marktes vorauszuberechnen", erklärt sie in einem Statement. "Seine große Erfahrung mit Sportschuhen und Running-Verständnis werden von unschätzbarem Wert sein, um auf unserem preisgekrönten Produktportfolio aufzubauen."
Hoy bringe Industrieerfahrung aus diversen Führungspositionen mit, heißt es in einer Saucony-Mitteilung. Bei Nike habe er unter anderem in den Bereichen Strategie und Produkt verantwortlich gearbeitet, darunter die Leitung der Segmente Running, Training, Basketball und Fußball innegehabt. Zuvor sei er in der Unternehmensberatung tätig gewesen, etwa bei McKinsey und Bain.
Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit Anne Cavassa und dem Team, sagt Hoy laut Mitteilung. "Für mich steht das Produkt im Mittelpunkt und der Sportler ist das Herzblut der Produktinnovation. Wir werden weiterhin auf unsere Läufer-Community und Handelspartner vertrauen, uns dabei zu helfen, die beste Ausrüstung und Runningerlebnisse zu entwickeln."


Das könnte Sie auch interessieren