Neueröffnung 08.10.2019, 09:11 Uhr

Maloja mit erstem Store in den USA

Am 28. September hat der neue und damit achte Flagship-Store von Maloja seine Pforten geöffnet. Wo? Im renommierten Ferienort Stowe (Vermont) in den USA mit dem „Mountain Road Outfitters“.
Über den großen Teich - Maloja eröffnet Store in den USA
(Quelle: Maloja)
„Die USA gehören zu den spannendsten aber gleichzeitig auch schwierigsten Märkten weltweit", erklärt Peter Räuber. „Hohe Zölle und ein harter Wettbewerb drücken empfindlich auf die Margen“. Dennoch sieht man beim Rimstinger Sportlabel nach einigen Startschwierigkeiten in den USA gerade in den Bergregionen, wo der Sport stattfindet, gut aufgestellt, um sich langfristig zu behaupten. Mit dem ersten Flagship-Store haben die Oberbayern daher auch einige Zeit gewartet. „Wir wollten ein gutes Gefühl haben und sicher gehen, dass so ein Projekt auch tragfähig ist“, sagt Räuber und „Stowe passt für uns perfekt, weil neben dem Mountainbiken im Sommer gerade der nordische Wintersport und das Skitourengehen dort sehr populär sind.“ Alles Sportarten, bei denen man sich als Marke Maloja in den letzten Jahren auch in den USA einen guten Namen gemacht hat. 
Geleitet wird der Flagship-Store von Kate Ball-Young, die über jahrzehntelange Erfahrung im textilen Einzelhandel verfügt und auch als Vertriebsmitarbeiterin für Maloja im Osten der USA tätig ist. 



Das könnte Sie auch interessieren