Kooperation 05.11.2019, 08:03 Uhr

Lowa schließt langjährigen Vertrag in China

Die Jetzendorfer forcieren die Internationalisierung der Marke und setzen dabei in China auf Kontinuität und Berechenbarkeit.
Vertragsunterzeichnung von Steve Huang (links) und Matthias Wanner (rechts)
(Quelle: Lowa)
Lowa hat soeben einen langfristigen Vertrag mit seinem chinesischen Vertragspartner BC Sports China in Nanjing unterzeichnet. Das ist ein wichtiger Schritt, um die strategische Internationalisierung der Marke zu festigen und weiter voranzutreiben. Die Jetzendorfer arbeiten in China bereits seit 15 Jahren sehr erfolgreich mit BC Sports China zusammen. Der Vertriebspartner verfügt dort nicht nur über ein gutes Netzwerk im chinesischen Outdoor-Einzelhandel, sondern ist auch stolz darauf, zahlreiche Lowa-Monobrandstores sowie Brand Shops in attraktiven Department Stores zu betreiben.
„Mit dieser langfristigen und perspektivischen Vereinbarung stellen wir die weitere Entwicklung unserer Marke im wichtigen chinesischen Markt sicher“, so Lowa Vertriebs- Chef Matthias Wanner in China. „Wir bedanken uns bei BC Sports für die sehr erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre und freuen uns darauf, auch zukünftig gemeinsam an dieser Erfolgsstory weiterschreiben zu können. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt von Professionalität und Vertrauen“, führte er weiter aus und ergänzte: „Im Hinblick auf die geplante Ausweitung in weitere Marktsegmente traf der für die Unterschriftszeremonie gewählte Titel ‚Eine neue Reise beginnt’ das nächste Kapitel der gemeinsamen Wachstumspläne sehr treffend.“

Das könnte Sie auch interessieren