Schuh-Ausstatter 10.07.2019, 10:02 Uhr

Lowa wird Partner der Biathlon-Weltmeisterschaft 2020

Wenn am 12. Februar 2020 die WM in Antholz beginnt, ist die bayerische Schuhmarke als Ausstatter der Freiwilligen dabei.
Gian Luca Farinazzo (l., Export Manager Lowa) und Lorenz Leitgeb (Präsident des Organisationskomitees des Biathlon Weltcup Antholz) mit dem Sondermodell Antholz GTX Mid
(Quelle: Lowa)
An der 51. Biathlon Weltmeisterschaft 2020 in Antholz (Südtirol) wird sich Lowa als offizieller Bronze-Partner beteiligen. Wie der Jetzendorfer Outdoorschuster in einer Mitteilung ankündigt, wird er unter anderem die 1.500 Freiwilligen ausstatten. Neben dem Sondermodell Antholz GTX Mid zählen auch Socken zum Umfang.
Die Biathlon-Weltmeisterschaft sei ein Outdoor-Event der Extraklasse und für Lowa die perfekte Partnerschaft, erklärt das Unternehmen. "In Antholz treffen Athleten, Zuschauer und Sportler aller Kategorien aufeinander und feiern ihre Begeisterung für den Outdoorsport", beschreibt Lowa-Geschäftsführer Alexander Nicolai. "Als Schuhmarke teilen wir genau diese Begeisterung und die Freude am Outdoorerlebnis." Man sei stolz, die WM unterstützen zu dürfen.


Das könnte Sie auch interessieren