DSV on Tour 03.09.2019, 10:37 Uhr

Neue Partnerschaft zwischen Lego Wear und dem DSV

Die dänische Kinderbekleidungsmarke kooperiert seit August mit dem Deutschen Skiverband (DSV) im Rahmen des DSV on tour-Projekts.
Kindern den Spaß am Skifahren vermitteln, das DSV on Tour-Projekt setzt genau hier an
(Quelle: Lego Wear)
Das Ziel von DSV on tour ist es, möglichst viele Kinder für das Skifahren zu begeistern. Das DSV on tour-Team kann ein bis maximal zwei Tage von Sportvereinen, Kindergärten und Schulen in ganz Deutschland kostenlos gebucht werden. Vor Ort organisiert das Team zahlreiche Outdoor Aktivitäten, um den Kindern die Freude an der Bewegung im Freien zu vermitteln.
Im Winter können die Kinder erste Erfahrungen auf Langlaufskiern im Schnee machen. In der Saison 2018/2019 konnten fast 800 Kinder das Langlaufen ausprobieren. Nach Ostern wird auf das Sommerprogramm gewechselt. Dann geht es auf Inlineskates, durch Parcours und zum Biathlon raus auf Pausenhof und Sportplatz, um die Kinder zur Bewegung an der frischen Luft zu motivieren.
"Uns liegt sehr viel daran, Kindern ganzjährig den spielerischen Spaß an der Bewegung im Freien zu vermitteln und sie zum Skifahren zu motivieren. Dafür brauchen wir Partner und Förderer, die uns tatkräftig dabei unterstützen,“ erklärt Fritz Hollweck, Leiter Sponsoring & Skipool beim DSV. „Mit Lego Wear haben wir den idealen Partner gefunden, der qualitativ hochwertige Outdoor-Bekleidung für Kinder entwickelt”. "Bei Lego Wear by Kabooki dreht sich alles um funktionelle, aktive Play Wear. Mit unseren funktionellen und technisch durchdachten Kollektionen ermöglichen wir Kindern sämtliche Outdoor-Aktivitäten – immer gut geschützt egal bei welchem Wetter. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit, weil wir die gleichen Werte teilen und uns Kinder am Herzen liegen. Das DSV on tour-Projekt ist für uns ein großartiges Beispiel, Kinder mit Spaß zum Skifahren und Spielen im Freien zu ermutigen “, sagt Birgitte Holgaard Langer, COO von Kabooki.

Das könnte Sie auch interessieren