Shoperöffnung 09.09.2020, 14:08 Uhr

La Sportiva mit eigenem Store auf Kalymnos

Arco und Finale Ligure in Italien, dann Rodellar und Siurana in Spanien und heute Kalymnos in Griechenland: La Sportiva baut sein Netz von Monobrand-Shops in den wichtigsten europäischen Kletterdestinationen weiter aus.
(Quelle: La Sportiva)
Ende Juli wurde auf Kalymnos der erste La Sportiva Monobrand-Store in Griechenland eröffnet. Der Shop soll nicht nur für die lokale Kletterszene ein Bezugspunkt werden, sondern auch für alle Besucher, die jedes Jahr das griechische Klettermekka besuchen. 
"Es handelt sich um ein strategisches Gebiet für La Sportiva, das perfekt in die Entwicklung des Unternehmens passt und sich gleichzeitig auf eine große Tradition in der Kletterwelt beruft: Kalymnos ist eine der beliebtesten Kletterdestinationen der europäischen Kletterer-Community, die für ihren Urlaub nach den schönsten und herausforderndsten Climbing-Spots sucht", erläutert Andrea Bonetto, Retail Manager. In den letzten Jahren ist La Sportiva vom Schuhhersteller zum globalen Brand geworden. Das Angebot ist sehr breit und deckt alle Arten ab, den Berg zu erleben, mit Bekleidungs- und Schuhlinien, die sowohl technisch als auch für die Freizeit geeignet sind. "La Sportiva wendet sich heute an Tausende von Begeisterten der verschiedenen Facetten des Outdoorsports", erklärt Umberto Camuffo, Area Manager Griechenland. 
Partner bei der Umsetzung und Betreiber des neuen griechischen Stores ist die Dimitriadis S.a. Company, offizieller Vertreiber des Brands. "Kalymnos ist eine natürliche Destination für La Sportiva“, erklärt Sophia Lagoudi, Franchiser des Stores. "Ich arbeite seit über 15 Jahren mit dem Unternehmen zusammen und man braucht nur kurz einen Blick auf unsere Felsen werfen, um wahrzunehmen, wie groß die Leidenschaft für das Klettern in dieser Gegend ist. 2003 habe ich beschlossen, hierher zu ziehen und habe das erste Klettergeschäft der Insel eröffnet. Bereits 2006 habe ich meine Zusammenarbeit mit La Sportiva gestartet. Die Vorstellung, ein Brand-Store zu eröffnen ist vor ein paar Jahren während eines Gesprächs mit Umberto entstanden, und im Oktober 2019 ist diese erste Idee bereits ein konkretes Projekt geworden. Auch Corona konnte unsere Begeisterung nicht bremsen: Wir haben die offizielle Eröffnung aufgrund der Sicherheitsrichtlinien um einige Monate verschoben und jetzt ist es soweit: Der Shop ist eröffnet!“

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren