sport+mode 21.08.2018, 11:05 Uhr

Intersport Österreich wächst in stagnierendem Markt

Intersport Österreich konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 14 Prozent auf 366,5 Millionen Euro steigern, berichten die „Oberösterreichischen Nachrichten“.
Intersport Österreich-Vorstand Mathias Boenke
(Quelle: Intersport)
Im Gesamtjahr 2017 hat Intersport Österreich 505 Millionen Euro erlöst. Diesen Wert wolle die Verbundgruppe 2018 übertreffen, sagt Vorstand Mathias Boenke laut „OÖNachrichten“. Dieses Ziel wolle Intersport trotz des härter werdenden Wettbewerbs und eines stagnierenden Marktvolumens von 1,6 Milliarden Euro erreichen. Wachstumstreiber seien E-Bikes und Outdoor gewesen. Der Manager sieht den Markt auseinanderdriften, in Discounter und Fachhändler, Intersport inklusive. „Wir wollen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten“, sagt Boehne laut „OÖNachrichten“.


Das könnte Sie auch interessieren