Neues Retail-Konzept 10.03.2020, 13:06 Uhr

Coboc stärkt den Fachhandel

Heidelberger E-Bike-Spezialist führt ersten eigenen Brand Store bei der Bikefactory in Hamburg ein. München und Bremen stehen unmittelbar bevor und führen das neue Konzept fort.  
(Quelle: Coboc)
Am 6. März eröffnete Coboc mit einem Event seinen ersten Brand Store gemeinsam mit der Bikefactory in Hamburg und stellt damit ein eigenes Retail-Konzept vor. Künftig sollen absatzstarke Fachhandelspartner von einem speziell auf ihr Geschäft abgestimmten Coboc Shopsystem profitieren. „Wir setzen seit jeher auf eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern. Mit dem Coboc Brand Store möchten wir zukunftsfähiger Mobilität einen passenden und zeitgemäßen Raum bieten und gleichzeitig unsere Händler effektiv im Abverkauf unterstützen“, so Annalena Horsch, Geschäftsführerin beim Heidelberger E-Bike Experten. Händler, die das Shopsystem nutzen, werden künftig als Brand Stores geführt und entsprechend prominent bei Coboc eingebunden. „Wir freuen uns sehr, dass wir die ersten Partner sind, bei denen das neue Retail-Konzept zum Einsatz kommt. Durch das stilvolle Präsentationssystem erhält unser Store nicht nur optisch eine Aufwertung, sondern gewinnt durch die durchdachte, über mehrere Ebenen konzipierte Maßanfertigung zudem noch Verkaufsfläche hinzu“, merkt Hasan Dalga, Geschäftsführer der Bikefactory GmbH & Co.KG zufrieden an. 
Nach dem Hamburger Vorbild eröffnet Coboc bereits in den nächsten Wochen zwei neue Brand Stores, zum einen bei Munix Finest Bicycles in München und zum anderen bei Greenmobility Nord in Bremen mit einem jeweils individualisierten Konzept.
 

Das könnte Sie auch interessieren