Kampagne 28.02.2019, 11:56 Uhr

Gore-Tex ruft Konsumenten zum „Tested for Life Tryout” auf

Die neue Digitalkampagne soll Endkunden motivieren, sich mit ihren Gore-Tex-Produkten zu inszenieren und Fotos oder Videos davon über Social Media zu verbreiten. Den besten Multiplikatoren winken Sach- und Event-Preise.
Landing Page der Gore-Kampagne
(Quelle: Gore)
Mit einer neuen Kampagne wendet sich Gore direkt an Endverbraucher und nutzt sie als Multiplikatoren. Der „Tested for Life Tryouts Challenge“ basiert auf der globalen Tryouts-Digitalkampagne aus dem vergangenen Herbst, in deren Rahmen Influencer ausgewählte Gore-Tex-Produkte getestet haben, geht nun aber weiter: Jeder Besitzer von Gore-Tex-Ausrüstung kann teilnehmen.
Dazu muss er nur auf der Kampagnen-Website Fotos oder Videos hochladen, die ihn mit dem Gore-Tex-Produkt in Aktion zeigen – beispielsweise bei Bergtouren oder einer Schneeballschlacht. Alles ist erlaubt, erklärt die Marke, solange gezeigt wird, wie die Produkte Teil des aktiven Lifestyles sind und Spaß und Schutz auf ein neues Level heben.
Die Teilnahme an der Challenge ist bis zum 18. April 2019 möglich. Vom 20. April bis 20. Mai 2019 sollen die Teilnehmer dann ihre Freunde und ihr gesamtes Netzwerk aktivieren, für ihre Videos oder Fotos online zu voten. Die Gewinner will Gore nach den Kriterien Kreativität, Produktinszenierung und Anzahl der Votes auswählen.
Als Preis lobt die Marke insgesamt drei Pakete aus, die unter anderem eine Reise zum Gore-Standort in der Nähe von München umfassen, wo der jeweilige Gewinner seine eigene Gore-Tex-Jacke entwerfen und produzieren kann.


Das könnte Sie auch interessieren