Kooperation 16.08.2020, 11:10 Uhr

Garmont neuer Partner von Michelin

Michelin freut sich über einen neuen Kooperationspartner. Mit dem Dragontail Tech GTX launcht Garmont einen technischen Zustiegsschuh und setzt dabei auf die neue Sohlenkonstruktion von Michelin.
(Quelle: Michelin)
Michelin greift auf eine mehr als 100-jährige Firmengeschichte zurück. Den meisten ist das französische Unternehmen mit Sitz in Clermont-Ferrand vor allem als Reifenhersteller bekannt. Doch die Marke zeigt sein Können und Fachwissen rund um Gummiverbindungen, Haftungsvermögen und Langlebigkeit auch bei Schuhsohlen. Zahlreiche Sportartikelmarken setzen auf das Know how von Michelin und verwenden in ihren Berg- und Sportschuhen das Sohlengummi der Franzosen. Warum? Diese sind je nach Gelände griffig, rutschfest, reibungsstark und robust und kommen gerade deswegen im Bereich Trailrunning, Speedhiking, Mountainbiken oder Bergsteigen zum Einsatz. 

Seit kurzem arbeiten die Franzosen mit der italienischen Bergsportmarke Garmont zusammen. In der beliebten Modellreihe Dragontail, die seit 2002 passendes Schuhwerk für die Kategorie Zustieg bietet, setzen die Italiener auf Gummisohlen von Michelin. In enger Zusammenarbeit entstand das Modell Dragontail Tech GTX – ein technischer, extrem leichter Zustiegsschuh, der auch auf langen Strecken für Komfort sorgt. "Wir suchen uns neue Partner extrem sorgfältig aus, da die extrem technischen Sohlen nur in High-Performance Produktlinien zum Einsatz kommen. Damit garantieren wir unseren Kunden beim Kauf eines Modells mit Michelin-Sohle beste Qualität und optimalen Komfort”, so Ambrogio Merlo, Managing Director JV International. 

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid


Das könnte Sie auch interessieren