Nachhaltigkeit 11.03.2021, 17:08 Uhr

Fjällräven ist die nachhaltigste Marke

Laut dem Sustainable Brand Index 2021 ist Fjällräven Schwedens nachhaltigste Marke in der Kategorie Clothes and Fashion-Brand.
(Quelle: Fjällräven)
Bereits das zweite Jahr in Folge hat der Sustainable Brand Index Fjällräven als Schwedens nachhaltigste Marke der “Clothes and Fashion – Brand” Industrie gekürt.  Darüber hinaus wurde die Schwesterfirma Naturkompaniet ebenfalls erneut zur nachhaltigsten Marke der Industrie in der Kategorie “Clothes and Fashion – Stores“ gewählt. Beide gehören zur Fenix Outdoor Group. Der Sustainable Brand Index ist Europas größte Studie in Sachen Nachhaltigkeit – mit 58.000 Verbrauchern aus acht Ländern, die über 1400 Marken aus 35 Industrien bewerten. Seit 2011 wird in diesem Rahmen jährlich evaluiert, wie nachhaltige Marken bei Interessengruppen wahrgenommen werden.
   
Fjällrävens Head of Sustainability, Christiane Dolva Törnberg, findet es ermutigend, dass die Bemühungen der Marke weiterhin wahrgenommen werden: "Wir sind hocherfreut, dass Fjällräven als Schwedens nachhaltigste Marke innerhalb der eigenen Branche gewählt wurde. Es ist für uns eine tolle Würdigung unserer harten Arbeit, die wir investiert haben, um besser zu werden. Nachhaltigkeit ist kein eigenständiges Projekt für uns, sondern die Grundlage für alles, was wir tun. Wir sind davon überzeugt, dass Taten mehr sagen als Worte, deshalb sind wir dankbar, wenn harte Arbeit und Schritt-für-Schritt Maßnahmen vom Verbraucher gewürdigt werden.“  
Mit der Vision, die weltweit nachhaltigste Premium-Outdoormarke zu werden, produziert Fjällräven langlebige, funktionale und zeitlose Outdoor-Ausrüstung, die die Menschen inspirieren soll, im Einklang mit der Natur zu leben. Diese Parameter bilden die Basis für Fjällrävens Anspruch in der Produktentwicklung – einschließlich Forschung, Design und Herstellung.

Fjällräven priorisiert beispielsweise die Verwendung von recycelten, organischen und erneuerbaren Materialien, indem sich die Marke auf Kriterien des Higg Index stützt. Das Unternehmen ist außerdem Mitglied der Sustainable Apparel Coalition und nimmt an der UN Global Compact Action Initiative teil. Seit 2015 werden alle Produkte mit PFC-freien Imprägnierungen produziert und das Hauptmaterial der Marke – G-1000 – wird aus recyceltem Polyester und Bio-Baumwolle hergestellt. Tierwohl und soziale Nachhaltigkeit stehen bei Fjällräven ebenso in allen Prozessen an oberster Stelle: so wurde die Marke für ihre branchenführende, transparente und ethisch gewonnene Daunenproduktion und die umfassende, nachhaltige Woll-Verarbeitung gewürdigt.

Susa Schreiner
Autor(in) Susa Schreiner


Das könnte Sie auch interessieren