Spendenaktion 10.03.2020, 11:18 Uhr

Neuer Rekord beim Dynafit Snow Leopard Day 2020

Zum elften Mal fand der International Snow Leopard Day zum Schutz des bedrohten Schneeleoparden statt. Skitourengeher gingen gemeinsam für den Schutz der Wildkatze auf Skitour - am Ende durfte man sich über einen Gesamtbetrag von 20.953 Euro freuen.
(Quelle: Dynafit)
In diesem Jahr waren 1416 in elf Ländern dem Aufruf des Bergsportspezialisten zum Schutz seines „Wappentieres“ gefolgt. Aufgrund der vielerorts schwierigen Schneeverhältnisse musste der Snow Leopard Day an zwei Wochenenden ausgetragen werden. In Deutschland/Österreich, Polen, Norwegen, Bulgarien und den USA wurde am Samstag, den 29. Februar an ausgewiesenen Strecken „angefellt“ und aufgestiegen. In Frankreich und in der Schweiz war es dann am 1. März soweit. In Slowenien, Griechenland und der Slowakei fand die Veranstaltung eine Woche später statt. In Italien musste der Snow Leopard Day aufgrund des Coronavirus abgesagt werden.
Im Schnitt legte jeder Skitourengeher rund 1480 Höhenmeter zurück. Die meisten Höhenmeter absolvierte Stephan Hugenschmidt in der Schweiz, der unglaubliche 7.070 Höhenmeter auf seinem Konto verbuchen konnte. Dank der großen Motivation aller Teilnehmer standen am Ende des Wochenendes insgesamt 2.095.339 Höhenmeter in der Bilanz der Veranstalter und damit ein Gesamtbetrag von 20.953 Euro. Das Geld fließt in diesem Jahr in gemeinschaftsbasierte Projekte, die der Snow Leopard Trust in der Mongolei, Indien, Pakistan und Kirgisistan unterhält. Den dort lebenden Familien sollen finanzielle Alternativen geboten werden, um so die Jagd auf den bedrohten Schneeleoparden zu verhindern. 
„Beim Snow Leopard Day können wir unsere Leidenschaft für den Skitourensport in den Dienst einer guten Sache stellen. Mit dem Snow Leopard Trust haben wir hierfür seit vielen Jahren einen vertrauensvollen und engagierten Partner an unserer Seite. Gemeinsam können wir einen nachhaltigen Beitrag zum Schutz des Schneeleoparden leisten“, kommentiert Alexander Nehls, International Marketing Director Dynafit, den Snow Leopard Day 2020. „Es ist großartig zu sehen, wie der Skitourensport in den letzten Jahren gewachsen ist und auch der Snow Leopard Day immer beliebter wird. Jeder Höhenmeter zählt und alle Teilnehmer sind mit vollem Elan dabei.“

Das könnte Sie auch interessieren