Designpreis 10.07.2019, 11:43 Uhr

Dachstein erhält Red Dot Award 2019

Für die Gestaltung ihres minimalistischen Winterschuhs DS Iceland GTX wurde die österreichische Marke mit dem renommierten Preis in der Kategorie Produktdesign ausgezeichnet.
Winterstiefel DS Iceland GTX mit Gore-Tex Invisible Fit-Technologie
(Quelle: Dachstein)
Am 8. Juli wurde in Essen die Red Dot Awards für die besten Produkte des Jahres verliehen. Der österreichische Schuhhersteller Dachstein war unter den Preisträgern: In der Kategorie Produktdesign erhielt er für sein Winterschuh-Modell DS Iceland GTX eine Auszeichnung. "Der DS Iceland GTX überzeugt mit einem gleichermaßen auf Funktionalität und Ästhetik fokussierten Gestaltungskonzept", heißt es in der offiziellen Jury-Begründung. Er sei jedes Outdoor-Abenteuer geeignet und sehe auch gut aus.
Beim DS Iceland GTX verwendet Dachstein die Gore-Tex Invisible Fit-Technologie, bei der die Membran direkt auf das Außenmaterial geschweißt wird. Sie macht den Winterstiefel Herstellerangaben zufolge nicht nur komplett wasserdicht, sondern auch besonders leicht.
Head of Design Christoph Döttelmayer und Brand Manager Christian Wolsegger bei der Preisverleihung
(Quelle: Dachstein)
"Wir freuen uns sehr über diese renommierte Auszeichnung und sind stolz, dieses Jahr zu den Preisträgern zu gehören", sagt Christian Wolsegger, Brand Manager der Dachstein Outdoor & Lifestyle GmbH, in einer Mitteilung. "Besondere Anerkennung gebührt natürlich unserem Team und allen voran unserem Head of Design Christoph Döttelmayer."
Die Auszeichnung zeige, dass Dachstein es geschafft habe, durch überraschende Materialkombinationen und eine moderne Designsprache einen einzigartigen Stil zu kreieren, bei dem die Grenze zwischen technischen Outdoorschuhen und urbanen Freizeitschuhen aufgehoben wird, konstatiert Wolsegger.


Das könnte Sie auch interessieren