Teamsport 05.07.2019, 10:13 Uhr

Craft rüstet schwedische Handball-Nationalmannschaften aus

Die Partnerschaft ist Teil der Teamsport-Offensive der Marke. Sie umfasst die Damen-, Herren- und Jugend-Mannschaften und läuft bis mindestens 2023. 
Trikot der schwedischen Damen-Nationalmannschaft
(Quelle: Craft)
Craft ist neuer Ausrüster der schwedischen Handball-Nationalmannschaft. Die zunächst auf vier Jahre angelegte Partnerschaft hat mit dem 1. Juli 2019 begonnen und umfasst sowohl die Herren- und Damen- als auch die Jugend-Mannschaften, teilt die Marke mit. Sie werde die Spielerinnen und Spieler mit Freizeit-, Trainings- und Spielbekleidung sowie Funktions-Unterwäsche einkleiden. Zur Ausstattung gehöre auch ein eigens für die harten Bedingungen des Handballs entwickeltes Jersey – es sei das langlebigste, das Craft je produziert hat.
"Wir investieren stark in Teamwear, und diese Partnerschaft bietet uns eine perfekte Plattform, um die Marke Craft im Teamsport weiter zu stärken. Es ist spannend für uns, in dieser großen Sportart anzutreten und den schwedischen Handball auf dem Weg zu neuen Höhenflügen zu unterstützen", sagt CEO Stefan Persson.
Vor der schwedischen Marke hatte Kempa (Uhlsport) den Schwedischen Handballverband ausgerüstet. Eine entsprechende Partnerschaft mit dreieinhalbjähriger Laufzeit war 2016 gestartet.
Im Teamsports-Bereich hat Craft unter anderem Kooperationen mit den Handballvereinen Randers und Esbjerg (Dänemark) sowie den Fußballvereinen Dynamo Dresden, SV Darmstadt 98 (Deutschland), PEC Zwolle (Niederlande), KAA Gent (Belgien) und Hammarby Football (Schweden) vereinbart.
Craft sei zwar kein reiner Teamsportler und decke ähnlich wie Nike oder Adidas ein sehr großes Spektrum ab, aber darin sehe man einen klaren Vorteil gegenüber anderen Mitbewerbern, hatte André Bachmann, Geschäftsführer Craft/New Wave GmbH, im Frühjahr 2019 gegenüber SAZsport erklärt. "Unsere Bestnoten in den Kategorien 'Service' und 'Partnerschaftliches Verhalten' im SAZsport-Hersteller-Ranking zeigt zudem, dass wir dem Fachhandel etwas bieten können, das sie bei den Großen zuletzt vermisst haben", erklärte er damals.


Das könnte Sie auch interessieren