Columbia Sportswear 04.11.2019, 12:23 Uhr

Gert Boyle ist tot

Mit großer Bestürzung verkündet Columbia Sportswear den Tod von Gert Boyle. Boyle war seit 1970 die unumstrittene „Mutter“ des Unternehmens und zeitgleich die Vorsitzende des Board of Directors der Columbia Sportswear Company.
Gert Boyle
(Quelle: Columbia)
Die "One Tough Mother" hatte viele Jobs bei Columbia, von der Näherin der ersten Angelweste bis hin zur Vorsitzenden und Werbe-Ikone. Ihr scharfer Verstand, unverwechselbarer Humor und ihre kluge Unternehmensführung trugen maßgeblich dazu bei, das Unternehmen von der Beinahe-Pleite Anfang der 70er Jahre in ein globales Mehrmarken- Unternehmen zu verwandeln, welches 2018 einen Jahresumsatz von fast 3 Milliarden US- Dollar erzielte. Ihre Pionierrolle als Frau in einer damals von Männern dominierten Branche, ist ein unwiederbringlicher Beweis für ihre Charakterstärke und ihr Durchhaltevermögen, die sie vor allem auch in schwierigen Situationen immer wieder unter Beweis stellte.
Gerts Humor und Geschäftssinn wurden von den Angestellten der Columbia Sportswear Company bewundert, ihre einzigartige Persönlichkeit wurde von allen geliebt. Das Unternehmen ist stolz darauf, dass sie fast 50 Jahren an dessen Spitze stand. Anstelle von Blumen bittet Columbia um eine Spende an das Oregon Health and Sciences Knight Cancer Institute. Eine Ankündigung, wie Gert Boyles Lebensleistung gebührend gefeiert wird, erfolgt in Kürze.

Das könnte Sie auch interessieren