MOC Ordercenter 07.04.2020, 12:56 Uhr

Columbia stärkt Standort München

Frischer Wind am Standort München: Columbia erweitert sein Team im MOC für die Märkte Deutschland, Österreich, BeNeLux und Osteuropa (Polen, Tschechien, Slowenien, Slowakei). 
(Quelle: Columbia)
Insgesamt werden die Stellen Digital Sales Manager, Regional Sales Support Specialist und Marketing Assistant neu geschaffen, sowie die Positionen Marketing Manager und Key Account Executive nachbesetzt. „Unsere Markenausrichtung mit erweitertem Fokus auf eine jüngere, eher urbane Zielgruppe, sowie unser Schwerpunkt Footwear und die Konzentration auf Zwischensaisonen machen sich bezahlt. Diesen Trend wollen wir mit unserem vergrößerten Team weiter unterstützen“, erklärt Stefan Gmeiner, Regional Director Europe East. Vom Showroom und Büro im MOC München aus wird neben Sales-Funktionen auch das Marketing für die jeweiligen Märkte gesteuert.
Mit Julia Bauer ist bereits seit April 2019 eine neue Marketing-Managerin für Deutschland, Österreich, BeNeLux sowie Osteuropa tätig. Seit Februar 2020 unterstützt Florian Groß als Marketing Assistant Europe East mit Schwerpunkt auf den Bereich Trade Marketing und digitale Kampagnen. Kirstin Hansen kommt von Under Armour und ist als Key Account Sales Executive für strategische Großkunden verantwortlich. Mit Mathilde Osada ist zudem eine Expertin für den Online-Handel neu im Columbia-Team. Die 31-jährige betreut die Online Accounts für Columbia. Tereza Naglova ist als Regional Sales Support Specialist für die KPI-Auswertung der Key- Accounts verantwortlich und unterstützt damit das Sales-Team. 
„Unser Ziel für Columbia ist klar definiert: Wir werden unverändert hochtechnische und authentische Outdoor-Ausrüstung anbieten. Gleichzeitig möchten wir junge, urbane Menschen erreichen, die mehr Wert auf Style, Funktionalität und Vielseitigkeit legen. Columbia inspiriert dazu, nach draußen zu gehen und dies zu genießen – ganz gleich, bei welchen Aktivitäten. Der Ausbau unserer Footwear-Kollektion und urbane Ansätze wie in unserer Lifestyle-Kollektion Icons, sprechen für diese Haltung und sind Beispiele für die Erweiterung unserer Brand. Der Ausbau des Teams im MOC und die Schaffung neuer, digital- orientierter Positionen lassen uns optimistisch in die Zukunft schicken“, sagt Stefan Gmeiner.

Schlüchter Astrid
Autor(in) Schlüchter Astrid

Das könnte Sie auch interessieren