Personalie 21.03.2019, 12:16 Uhr

Brooks befördert Dan Sheridan zum COO

Der langjährige Brooks-Manager soll die Laufschuhmarke vertrieblich und beim E-Commerce voranbringen.
Brooks-Website (Ausschnitt)
(Quelle: Brooks Running)
Brooks Running hat Dan Sheridan zum Executive Vice President und COO befördert. In der neu geschaffenen Position verantwortet er die Bereiche Sales, E-Commerce, Digital, Supply Chain und IT. Der langjährige Brooks-Manager soll in dieser Rolle die Unternehmens- und Digitalplattformen der Marke überwachen, ihr Großhandels- und E-Commerce-Business entwickeln, weltweit Vertriebspartnerschaften aufbauen und den Kontakt zur Zielgruppe der Läufer intensivieren, um Brooks’ E-Commerce-Aktivitäten zu unterstützen.
Vor seiner Beförderung hat Sheridan unter anderen den globalen Vertrieb, E-Commerce, Business Development und Kundenservice geleitet. „Für unser weiteres Wachstum ist Dans Erfahrung im Führen von Teams, im Vorantreiben von Prozessen und dem Sicherstellen, das der Läufer im Zentrum aller Geschäftsentscheidungen steht, von unschätzbarem Wert“, erklärt Brooks-CEO Jim Weber laut Mitteilung.
„In dieser neuen Rolle freue ich mich besonders darauf, tiefergehend daran zu arbeiten, das Unternehmen und die digitalen Plattformen anzupassen, um Handelspartner und Läufer besser bedienen zu können“, sagt Dan Sheridan in einem Statement. Dem Unternehmen mit Hauptsitz in Seattle (US-Bundesstaat Washington) gehört er bereits seit 1998 an.


Das könnte Sie auch interessieren