Personalie 26.06.2019, 13:58 Uhr

Black Yak verstärkt Außendienst-Team

Christian Mayer-Rosa soll die deutschen Key Accounts der Marke und ihre Bestandskunden in Bayern betreuen.
Christian Mayer-Rosa
(Quelle: Black Yak)
Die koreanische Outdoormarke Black Yak setzt auf Christian Mayer-Rosa als neuen Außendienstler. Innovative technische Bekleidung sei erklärungsbedürftig, auch im Sell-in, daher freue man sich über den Neuzugang, erklärt das Unternehmen. Mayer-Rosa ist Markenangaben zufolge nicht nur seit sieben Jahren in der Sport- und Modebranche tätig, sondern auch selbst ein passionierter Bergsteiger, Kletterer und Skitourengeher.
Seine Hauptaufgaben seien die Betreuung der Key Accounts in Deutschland sowie der Bestandskunden in Bayern. Zudem soll er weitere Händler als Partner in Bayern gewinnen. Mit Know-how, Authentizität und einzigartigen Produkten wolle Black Yak seine Kundenbeziehungen stärken sowie das Händlernetz ausbauen.
In den vergangenen Wochen habe Mayer-Rosa die Strukturen von Black Yak in München bereits kennenlernen können, erklärt die Marke. Die nächsten Wochen und Monate werde der 30-Jährige aber mehr im Auto als im Büro verbringen – um sich den Kunden als neuer Ansprechpartner vorzustellen.


Das könnte Sie auch interessieren