Viele offene Stellen 16.05.2019, 10:18 Uhr

Berghaus verdoppelt Produkt- und Innovationsteam

Die Marke sucht elf Mitarbeiter, um das Team am nordenglischen Standort Sunderland auszubauen. Mit der Erweiterung gehen Änderungen an der Struktur und internen Prozessen einher, um schneller auf Marktanforderungen reagieren zu können.
Berghaus' Head of Design James Hodgson (l.) diskutiert Produkteigenschaften mit dem Bergsteiger und Autor Mick Fowler
(Quelle: Berghaus)
Die britische Outdoormarke Berghaus verdoppelt die Mitarbeiterzahl ihres Produkt- und Innovationsteams. Dafür sucht sie elf neue Kollegen und Kolleginnen. Die Stellen seien ab sofort zu besetzen – man unterstreiche damit die langfristig ausgelegte Wachstumsstrategie, erklärt das Unternehmen.
Berghaus will einer Mitteilung zufolge eine komplett neues "Sprint Team" aufbauen, das dafür verantwortlich ist, ausgewählte Produkte besonders schnell auf den Markt zu bringen, und so auf die immer höhere Frequenz im Handel und die Ansprüche der Retailpartner eingehen. Eigens dafür geschaffene interne Prozesse sollen eine direktere Abwicklung ermöglichen und für einen noch effizienteren Ablauf sorgen.
Berghaus' Produktteam wird nun von einer Doppelspitze aus einem Head of Category und einem Head of Design geführt, teilt die Marke mit. Als Head of Design bereits gesetzt ist der langjährige Mitarbeiter James Hodgson. Er arbeitet seit 15 Jahren für die Marke und war verantwortlich für mehrere ausgezeichnete Produkte und Technologien, darunter die wasserdichte Daune oder die weltweit leichteste wasserdichte Jacke, beschreibt Berghaus. Der Head of Category wird noch gesucht – Bewerbungen nehme man ab sofort entgegen. Das Produktteam soll die Highend-Linie Extrem ausbauen und den Fokus unter anderem auf den Bereich Lifestyle & Outdoor legen. Dieses Segment werde auch bei Berghaus immer wichtiger, erklärt die Marke.
Das Produktteam ist am Firmensitz im nordenglischen Sunderland untergebracht. Er besitzt unter anderem einen Sample- und Schnittraum sowie ein vollausgestattetes Testcenter, in dem Produkte, Technologien und Komponenten kontrolliert und auf Extrembelastungen geprüft werden, zählt das Unternehmen auf.
Für den Ausbau des Teams will Berghaus laut Mitteilung folgende Stellen besetzen:
• Head of Category
• Product Manager - Mainline
• Product Manager - Sprint Team
• Assistant Product Manager - Sprint Team
• Senior Designer - Sprint Team
• Designer - Apparel - Sprint Team
• Designer - Footwear
• Designer - Equipment
• Design Operations Executive
• Product Developer (2x)
Zum Entstehungszeitpunkt dieses Beitrags waren noch nicht alle Stellen auf dem Jobportal der Berghaus-Muttergesellschaft Pentland veröffentlicht.


Das könnte Sie auch interessieren