Personalie 15.02.2019, 08:14 Uhr

Asolo bestellt neuen Vertriebs-Vizepräsidenten

Bei dem italienischen Bergschuhspezialisten ist nun Marco Sancandi für Vertrieb und Marketing in Europa verantwortlich. Seine Zielvorgaben: Markenbekanntheit ausbauen, Produkte vorantreiben.
Marco Sancandi
(Quelle: Asolo)
Seit 1. Februar ist Marco Sancandi als neuer Vizepräsident für Vertrieb & Marketing in Europa bei Asolo tätig. Der 56-Jährige bringe seine Erfahrung als Vertriebsleiter bei Fiat Iveco und Benetton Sportsystem, als Geschäftsführer der italienischen Lafuma Millet Group-Niederlassung sowie als Director of Operations bei Garmont International in seine Position ein, heißt es in einer Erklärung der Marke. Er werde maßgeblich dazu beitragen, die Bekanntheit von Asolo auf dem internationalen Markt weiter auszubauen.
In seiner neuen Position zeichnet Sancandi laut Mitteilung verantwortlich für die Zielerreichung in Sachen Umsatz und Margen. Zusätzlich zählen das Salesmanagement, die Koordination von Marketingmaßnahmen sowie die Betreuung der Vertriebskanäle zu seinen Aufgabenbereichen. Er berichtet an Geschäftsführer Luca Zanatta.
Asolo versteht sich als innovationsgetrieben und ein Vorreiter bei hochwertigem Schuhwerk für Berg- und Outdoorsportler. Das 1975 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Nervesa della Battaglia in der Provinz Treviso (Venetien). Dort ist auch das Logistikzentrum angesiedelt. Die Hauptproduktionsstätte liegt im rumänischen Sibiu.


Das könnte Sie auch interessieren