In my shoes 09.10.2020, 12:11 Uhr

Asics Podcast fokussiert positive Wirkung von Bewegung

Anlässlich des Welttages der mentalen Gesundheit 2020 launcht Asics seinen PodcastIn my Shoes. Die Serie ist eine Sammlung inspirierender Geschichten von Menschen, die die Vorteile von Sport und Bewegung für ihr seelisches Wohlbefinden erkannt haben. 
(Quelle: Asics)
Die Geschichten bieten verschiedene Perspektiven, wie durch Bewegung das seelische Wohlbefinden unterstützt und verbessert werden kann. Eine Studentin aus Kenia berichtet zum Beispiel, wie sie durch den Sport lernte, in dem für sie fremden Deutschland mit sich alleine sein zu können und anzukommen. Ein Physiotherapeut aus Mainz erklärt in seiner Episode, wieso Laufen und Sport die entscheidende Rolle dabei gespielt haben, dass er sich nach seiner Erblindung nicht mehr nutzlos fühlte. 
 
"Bei Asics war uns schon immer bewusst, welche positive Wirkung Bewegung auf die Psyche haben kann. Deshalb heißen wir Asics. Es ist ein Akronym des lateinischen Ausdrucks Anima Sana In Corpore Sano oder ‘ein gesunder Geist in einem gesunden Körper’. An diesem Welttag der mentalen Gesundheit wollten wir die Geschichten von Menschen weitergeben, die den Nutzen von Bewegung auf ihr psychisches Wohlbefinden entdeckt haben, um so auch andere zu inspirieren. Vielen Dank an alle, die ihre Geschichten mit uns geteilt haben," erklärt Gary Raucher, Asics Executive Vice President Categories.
 
Im Namen derer, die ihre Geschichten erzählt haben, unterstützt Asics die Deutsche Depressionshilfe mit einer Spende, um mehr depressiv erkrankten Menschen zu helfen. Bewegung kann dabei ein Baustein sein.

Astrid Schlüchter
Autor(in) Astrid Schlüchter


Das könnte Sie auch interessieren