Personalien 20.02.2019, 17:01 Uhr

Amer: Neueinstellungen bei Footwear und Tennis

Zwei neue Area Sales Manager und ein Influencer Marketing Manager verstärken das Deutschland-Team der finnischen Sportartikelgruppe.
(Quelle: Pexels)
Amer Sports Deutschland hat sich im Januar mit zwei Area Sales Managern im Bereich Footwear verstärkt: Wie das Unternehmen mitteilt, ist Rebecca Preuß in der Region Nord-West-Deutschland als Nachfolgerin von Philipp Hofmann tätig. Die leidenschaftliche Bergsportlerin kommt aus dem Fashion-Vertrieb und hat laut Amer zuletzt als regionale Verkaufsleiterin für Süddeutschland und Österreich bei der Brax Store GmbH gearbeitet.
Als neuer Area Sales Manager Footwear im westlichen Baden-Württemberg hat Benjamin Rosner, der zuvor bei Haglöfs arbeitete, die Nachfolge von Max Albusberger angetreten – ihm attestiert Amer in einer Erklärung, maßgeblich zur strategischen Entwicklung großer Footwear-Kunden aus dem Multichannel-Bereich beigetragen zu haben. Albusberger ist weiterhin an Bord, Firmenangaben zufolge jedoch bereits seit Dezember als National Account Manager Wilson Racket für Amer Sports Deutschland tätig.
Neben Preuß und Rosner engagiert sich auch Florian Bauer seit 1. Januar 2019 in neuer Funktion bei Amer Sports. Er setzt die Arbeit seines Vorgängers Robin Schwaier als Influencer Marketing Manager Tennis fort. Zuvor konnte Bauer laut Amer Sports bereits als Praktikant Erfahrungen im Unternehmen sammeln.


Das könnte Sie auch interessieren