Holmenkol
Holmenkol wurde 1920 von Chemiker und Skispringer Dr. Max Fischer gegründet und ließ in der Vereinigten Wachswarenfabrik AG erstmals Skiwachs herstellen. Weitere Wachse wurden unter der Marke Loba vertrieben. 1997 wird Holmenkol eine selbstständige Division von Loba und schließlich 2002 eigenständig nach einem Joint Venture zwischen Loba, Nanogate und Christian Römlein. 2008 ersetzte Nanostart Loba, und Holmenkol wird eine Aktiengesellschaft . Nach der Insolvenz 2012 kaufte zur Schweizer Effax (u.a. Sport Lavit) gehörende Sport-o-med den Wachshersteller, der seither wieder als GmbH firmiert.